Grundlagenwissen: Die SEO Keyword Analyse

Die Grundlage einer jeden Suchmaschinenoptimierung ist die SEO Keyword Analyse. Keywords sind die Suchbegriffe, die ein User bei einer Suchmaschine eingibt, um danach eine Ergebnisliste mit den gewünschten Informationen oder Produkten angezeigt zu bekommen.

seo_keyword_analyse
seo_keyword_analyse_keywords

Sie bieten auf Ihrer Website Produkte oder Dienstleistungen zu einem ganz bestimmten Thema an. Ihre erste Frage sollte deshalb lauten: „Was sind die essentiellen Keywords, die meine Produkte beschreiben? Wonach sucht mein potentieller Kunde?“ Definieren Sie deshalb die wichtigsten Wörter und Phrasen, die Ihre Seite charakterisieren. Denken Sie daran, dass der User die Keywords definiert und nicht Ihr Unternehmen. Sie müssen also exakt wissen, wonach der Nutzer suchen könnte, um auf Sie aufmerksam zu werden.

Was ist das Ziel einer Keyword Analyse bei SEO?

SEO ist ein elementarer Bestandteil Ihrer Online Marketing Strategie und damit gleichbedeutend die SEO Keyword Analyse. Um erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, und damit Ihre Marketing-Strategie auf Erfolg zu überwachen, müssen Sie Ihre Zielgruppe mit ihren Bedürfnissen und Anforderungen in- und auswendig kennen. Und wie könnten Sie Ihre Zielgruppe kennen, wenn Sie nicht wissen, nach welchen Keywords sie sucht und mit welcher Suchintention sie agiert? Ihre Keywords zu kennen ist deshalb maßgebend für den Erfolg Ihrer Webpräsenz.

seo_keyword_analyse_konkurrenz

Was tun, um sich von ihr abzuheben?

Das Zauberwort heißt: Analysieren. Sie sollten zu jeder Zeit alle Faktoren bei der SEO Konkurrenzanalyse im Blick haben. SEO ist ein immer währender Prozess Ihrer Online Marketing Strategie, bei dem es keinen endgültigen Zustand gibt. Die Konkurrenz verändert sich und hat den Markt im Internet – ebenfalls wie Sie – bestens im Blick. Analysieren Sie Ihren Ist-Zustand und vergleichen Sie die wichtigsten Keywords mit denen der Konkurrenz. Außerdem müssen Sie unbedingt Ihre Zielgruppe und deren Erwartungen und Wünsche kennen. Daraus ergeben sich die SEO Keywords, die Ihnen im Ranking einen Vorteil verschaffen werden.

SEO Keyword Analyse der Konkurrenz

Um die Keywords der Konkurrenz herauszufinden und sich somit von ihr positiv abzuheben, können Sie den HTML-Quelltext auf darin untergebrachte Suchbegriffe untersuchen. Keywords werden nicht nur im Content einer Website, sondern auch in den Meta-Angaben im Head der HTML-Datei hinterlegt. Dafür werden die Tags „title“, „description“ und „keywords“ verwendet. In diesen Angaben finden Sie die relevanten Keywords, mit denen die Konkurrenz arbeitet. Bei der SEO Keyword Analyse ist es nicht nur wichtig, die eigenen Suchbegriffe zu definieren, sondern sich auch in seinem Umfeld umzusehen, um ein besseres Ranking als die Konkurrenz zu erhalten.

seo_keyword_analyse_konkurrenz__google_serps_top_10_gartenhaus_kaufen

Identifikation der Suchabsicht für SEO Keyword Analyse: Die Intention des Suchenden

User suchen nicht ohne Hintergedanken. Schon beim Eintippen der Suchbegriffe in die Suchmaschine wird eine gewisse Absicht verfolgt, die durch eine SEO Keyword Analyse deutlich gemacht werden kann. Folgende Intentionen kommen bei der Suche vor:

  • Navigation: Bei dieser Suchintention geht es dem User meist darum, eine bestimmte Website, einen Begriff oder eine Marke zu finden, bei der er die korrekte URL nicht weiß.
  • Information: Keywords, die eine informelle Suchintention beherbergen, zielen oft auf Lösungen und Antworten zu Fragen oder Problemen. Dem Suchenden ist meist noch nicht ganz bewusst, ob eine Kaufentscheidung vorliegt, oder nicht.
  • Transaktion: Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um eine Suchabsicht mit einer Transaktion, also Handlungsabsicht. Hierunter fallen alle Keywords, die durch aktive Verben beschrieben werden. Video kaufen, Musik herunterladen etc.

Behalten Sie deshalb bei der Auswahl Ihrer Keywords auch immer die Absicht der Suchenden im Hinterkopf und optimieren Sie die Begriffe dementsprechend.

Suchvolumen: Zentraler Bestandteil der SEO Keyword Analyse

Ein wichtiger und zentraler Aspekt in der SEO Keyword Analyse ist das Herausfinden des Suchvolumens der für sich beanspruchten Keywords. Das Suchvolumen setzt sich aus der Anzahl von Suchanfragen zu einem bestimmten Keyword innerhalb eines gewissen Zeitraums zusammen. Ziel ist es, den Traffic pro Suchwort einschätzen zu können, um dadurch ein besser platziertes Ranking bei der Suchmaschine zu erhalten. Dabei sollte beachtet werden, dass es sich bei den Kennzahlen und Messwerten meist nur um Schätzangaben handelt, die saisonal stark variieren können. So wird zum Beispiel der Begriff Weihnachtsbäume im Sommer weniger Suchvolumen aufweisen, als im Monat Dezember. Bei Keywords mit hohem Suchvolumen kann man davon ausgehen, dass der Wettbewerb um diesen Suchbegriff wesentlich größer ist, als bei Keywords mit niedrigem Suchvolumen.

Short-vs. Longtail Keywords

Bei Shorttail Keywords handelt es sich um Suchbegriffe, die nur aus einem Wort bestehen. Der Wettbewerb bei der SEO Keyword Analyse von Shorttail Keywords ist sehr groß, da viele Webseitenbetreiber die wichtigsten Keywords für sich „reserviert“ haben und der Kampf um die beste Position in den Rankings von Google äußerst schwierig ist. Longtail Keywords sind hingegen Suchbegriffe, die aus mehreren Wörtern oder einer kompletten Satzphrase bestehen. Bei diesen Keywords können Sie wesentlich einfacher eine Top-Platzierung erreichen.

Knowledge Graph: Semantische SEO Keyword Analyse

Durch den Knowledge Graph werden in der Google Suche die Ergebnisse kumuliert zusammengefasst, so dass der Nutzer die Suche möglichst gar nicht verlassen muss, um alle relevanten Informationen eines Themengebiets zu erhalten. Es findet eine Kategorisierung der Ergebnisse statt. Es werden zum Beispiel die Ergebnisse von Wikipedia in die Ergebnisse von Google einbezogen. Sucht der Nutzer zum Beispiel nach Johann Wolfgang von Goethe, erscheint am rechten Bildschirmrand sofort eine Kurzübersicht zur Person sowie über relevante Werke. Seit dem Hummingbird Update setzt Google vermehrt auf die Suchintention des Nutzers und damit auf eine sogenannte semantische Suche. Nicht nur ein Keyword pro Thema war jetzt das Credo, sondern eine komplexe Semantik und der User Intent waren die Schlagworte, auf die bei der SEO Keyword Analyse Wert gelegt werden muss. Seiten mit einem reinen Informationswert können durch den Knowledge Graph von Google an Traffic verlieren und müssen deshalb eventuell ihre SEO Keyword Analyse neu ausrichten.

Beispiel einer Keyword Analyse mithilfe des Keyword Planners von Google

Um eine SEO Keyword Analyse zu betreiben, sind Tools äußerst hilfreich, da sie erste Impressionen geben können sowie sich Suchbegriffe dauerhaft kontrollieren lassen.

Zum Google Keyword-Planner

  • Ideen: Für das Starten einer Keyword Analyse werden verschiedene Punkte aufgeführt. Der sinnvollste erste Schritt ist „Ideen für neue Keywords und Anzeigengruppen suchen“. So können passend zu Ihrem Gebiet weitere relevante Keywords gefunden werden, die Ihr Ranking später positiv beeinflussen.
  • seo_keyword_analyse_konkurrenz_keywordplanner_ideen_neue_keywords
    seo_keyword_analyse_konkurrenz_keywordplanner_eingabe
    seo_keyword_analyse_konkurrenz_keywordplanner_keyword_ideen
  • Haupt-Keyword und Ausrichtung: In das erste Feld können Sie Ihr Haupt-Keyword eingeben, das als Oberbegriff fungiert. Zusätzlich sollten Sie einige weitere Angaben machen, die sich unter dem Punkt „Ausrichtung“ befinden. Hier kommt es darauf an, ob die Begriffe nur im deutschsprachigen oder auch im englischsprachigen Raum zu finden sein sollen. Am Ende können Sie die Ideen, die Google Ihnen vorschlägt mit einem Klick auf den Button „Ideen abrufen“ anzeigen lassen.
  • seo_keyword_analyse_konkurrenz_keywordplanner_ausrichtung
  • Keyword Ideen anzeigen:Über den Reiter „Keyword-Ideen“ können Sie sich nun die Vorschläge der Suchbegriffe anzeigen lassen, die passend zu dem Haupt-Keyword sind. Sie sollten dabei den Wert beachten, der neben dem Suchbegriff „Durchschnittliche Suchanfragen pro Monat“ angezeigt wird. Das ist ein Mittelwert, der aus dem Suchvolumen der letzten zwölf Monate gebildet wird. Sobald Sie mit dem Cursor der Maus über das Symbolbild links neben den „Durchschnittlichen Suchanfragen pro Monat“ fahren, erhalten Sie eine Übersicht, wie oft monatlich im Detail nach dem Keyword gesucht wurde.
  • seo_keyword_analyse_konkurrenz_keywordplanner_monatliche_lokale_suchanfragen
  • Exakte Suchanfragen: Die bisherigen Schritte gaben nur das Suchvolumen für weitgehende Suchanfragen aus. Um die exakten Suchanfragen zu erhalten, müssen Sie noch einen Schritt weiter gehen. Über die Punkte „Suchvolumen für Keyword-Liste abrufen“ oder „Keywords in Anzeigengruppen aufteilen“ können Sie diese erhalten. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei dem 2. Schritt. Nach dem Anklicken des Reiters „Keyword-Ideen“ erhalten Sie die exakten Suchanfragen vom Google Keyword Planner.

Nützliche weitere Tipps

Wenn Sie sich der Keywords bewusst sind, mit denen Sie arbeiten möchten, möchten Sie sie sicherlich in der Google-Suche Ihres Browsers überprüfen. Dabei gibt es noch ein paar Kleinigkeiten zu beachten:

  • Suchen Sie nur im Inkognito Fenster: Über Googles eigenen Browser Chrome kann ein Inkognito-Fenster geöffnet werden, das es Ihnen ermöglicht relativ anonym im Internet zu surfen. Bei der Eingabe von Keywords ist das wichtig, damit Ihre Suchergebnisse nicht personalisiert angezeigt werden und dadurch das Ergebnis verfälscht wird.
  • seo_keyword_analyse_konkurrenz_browser_inkognito_modus
  • Standort „DE“: Ebenfalls wichtig für eine nicht auf Sie zugeschnittene Anzeige der SERPs, ist die Standortangabe auf „DE“ zu stellen. Sonst wird Ihr Standort automatisch vom Browser ermittelt und sie erhalten ebenfalls verfälschte Ergebnisse.
  • seo_keyword_analyse_konkurrenz_google_einstellung_standort

Fazit

Mit einer professionellen SEO Keyword Analyse haben Sie den Grundstein für Ihre erfolgreiche Webpräsenz gelegt. Achten Sie auf Ihre Mitbewerber und sichern Sie sich mit den richtigen Short- und Longtail-Keywords eine hohe Position in den Suchmaschinenergebnissen von Google. So können Sie von hohen Conversionrates und einem ansteigenden Traffic Ihrer Seite profitieren. Beachten Sie die Suchabsicht bei der SEO Keyword Analyse und Ihre Online Marketing Strategie 2015 wird von Erfolg gekrönt sein. Nur, wenn Sie Ihre User und potentiellen Kunden kennen, haben Sie langfristig eine effizient auf SEO optimierte Website, die Freude und Leads bringt.

Kontakt 0800 38 56 393