Das Google Phantom Update: Auswirkungen, Spekulationen und Lösungen

Das letzte Update seitens Google ist erst ein paar Tage her und hat für Diskussionen gesorgt. Aufgrund der diffusen und zuerst nicht erklärbaren Veränderungen wurde diesem Update der Titel „Phantom“ verliehen.

google_phantom_update

Anfang Mai 2015 gab es seitens Google eine nicht angekündigte Änderung im Core-Algorithmus (engl. Kern- oder Herz-Algorithmus), die viele Website-Rankings durcheinander gewürfelt hat. Teilweise mussten Domains bis zu 60 Prozent ihrer Sichtbarkeit einbüßen. Es sind kleine sowie große Websites betroffen, unabhängig von ihrer Popularität.

Möchten Sie wissen, wie sich das Update auf Ihre Website auswirkt? Wir erstellen Ihnen kostenlos eine Erstanalyse und beraten Sie professionell zu allen Maßnahmen, die Sie jetzt ergreifen können, um Ihre Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen.
» Jetzt beraten lassen!

Worauf zielt das Google „Phantom“ Update?

Google arbeitet mit Algorithmen, die Suchbegriffe und -phrasen untersuchen und Suchergebnisse berechnen. Dabei handelt es sich unter anderem um die Auto-Vervollständigung während des Tippens oder die Einbeziehung des Standortes des Nutzers. Der User soll Ergebnisse erhalten, die für ihn relevant sind und nicht auf Seiten umgeleitet werden, die ihm keinen Mehrwert bieten oder nicht zu dem Suchbegriff passen. Google optimiert und verändert ständig die Algorithmen, die in der Suchmaschine wirken, um die Qualität der Suchergebnisse zu verbessern und für den User zu personalisieren. Genau darauf zielt auch das „Phantom“ Update.

verlierer_phantom_update

Auswirkungen auf die Suchergebnisse

Große Websites, aber auch kleinere Anbieter zum Beispiel aus dem E-Commerce fielen innerhalb von wenigen Tagen in den Rankings erheblich ab. Andere Betreiber konnten wiederum einen deutlichen Anstieg in den SERPs feststellen. Webmaster wurden nicht über Änderungen durch das „Phantom“ Update informiert und Google hat bisher keine offizielle Stellungnahme abgegeben, ob überhaupt eine Veränderung des Core-Algorithmus stattfand.

Spekulationen im Internet

Was genau Google nun negativ bewertet, ist nicht bekannt. Es gibt einige Punkte, die im Phantom Update relevant sein könnten:

  • Abstrafung von Doorway Pages: Die sogenannten Brückenseiten mit unterschiedlichen Keywords und schlechter, inhaltlicher Qualität fallen in den Rankings weiter nach unten. Duplicate Content ist weiterhin nicht erwünscht.
  • Das am 21. April 2015 wirksam gewordene Mobile Friendly Update hat angeblich keine Auswirkungen auf die jetzigen Ergebnisse. Der Webmaster-Spezialist Gary Illyes von Google bestätigte diese Aussage. Experten spekulieren trotzdem, ob ein Zusammenhang bestehen könnte.
  • Starke Marken und Domains wurden kaum abgestraft. Von daher ist vielleicht die Markenstärkung ein wesentlicher und neuer Faktor.
  • Unique Content reicht nicht mehr, um in den Rankinglisten oben zu erscheinen, denn viele Blogs mit genau diesem „einzigartigen Inhalten“ erscheinen auf einmal auf den letzten Plätzen.
  • Es handelt sich eigentlich um ein Panda Update. Im Jahr 2011 gab es das erste Panda Update von Google. Spekuliert wird, ob es sich um eine Optimierung dieses Algorithmus handelt.


Lösungen für effiziente Suchmaschinenoptimierung

Verfallen Sie nicht in Panik, wenn Ihre Website in den Rankings nun nach unten abgerutscht ist. Mit der richtigen SEO Strategie schaffen Sie die Grundlage für eine erfolgreiche Internetpräsenz. Bei unserer Online Marketing Agentur haben Sie den richtigen Partner, wenn es um die Optimierung Ihrer Website geht. Wir haben um die 300 Websites auf das „Phantom“ Update analysiert und können Ihnen genau sagen, worauf es ankommt. » Jetzt kostenlos beraten lassen! Suchmaschinenoptimierung als Teilgebiet des Online Marketings ist und bleibt ein äußerst wichtiger Faktor für den Erfolg im Internet jedes Unternehmens. Das beweist der „Phantom“-Algorithmus aufs Neue. Die fachgemäße Keyword Analyse für Ihre Domain ist nur der erste Schritt. Mithilfe der richtigen Tools und der professionellen Interpretation der Statistiken und Kennzahlen können Sie bei allen Updates von Google, sei es Panda, Penguin oder nun Phantom, entspannt bleiben. Unsere Experten helfen Ihnen bei der Analyse ihrer Webpräsenz und erstellen mit Ihnen zusammen ein effizientes Konzept zur Umsetzung aller relevanten Instrumente und Maßnahmen. Melden Sie sich noch heute bei uns und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Denn unser Ziel ist es, dass auch Sie zu den Gewinnern des Phantom-Updates gehören!

gewinner_phantom_update2

Kontakt 0800 38 56 393