Website Architektur: Dem Internetauftritt Struktur geben


Bevor ein Unternehmen online gehen kann, sollte es sich Gedanken darüber machen, wie die Präsenz im Internet überhaupt aussehen soll. Aber zum Aussehen der Website gehört auch eine Struktur des Ganzen, damit sich der User auf ihr zurechtfindet und nicht im Dschungel der Navigation verloren geht. Des Weiteren müssen zusätzlich bestimmte technische Eigenschaften der Seite stimmen, denn sonst wird die Seite im Nirwana des Internets verschwinden. Der Aufbau, bzw. die Struktur einer Seite wird auch Website Architektur genannt.

Darunter verbirgt sich eine grundlegende Maßnahme der Onpage Optimierung bei SEO: Sie vereint technische, ästhetische und funktionale Kriterien im Aufbau und der Struktur der Website. Wenn möglich, sollten alle relevanten SEO-Maßnahmen schon bei der ersten Konzeption, bzw. vor dem Start einer Website geplant und umgesetzt werden. Dennoch sollten auch im laufenden Betrieb SEO-Faktoren regelmäßig analysiert und überprüft werden.


Website Architektur Abstrakt

Die Architektur einer Website gehört zum A und O der SEO-Grundlagen

Website Architektur ist ein elementarer Bestandteil der Onpage-Optimierung bei SEO (Search Engine Optimization). Dabei sollte vor allen Dingen viel Wert auf eine flache und überschaubare Hierarchie in der Navigation der Website und den URLs untereinander geachtet werden. Aber auch Themen und deren Verteilung auf den einzelnen Unterseiten sind ein grundlegender Faktor der Website Architektur. Generell wird empfohlen, die Verzeichnisstruktur bei der Website Architektur auf drei Ebenen zu beschränken, um die Hierarchie und Navigation möglichst flach zu halten. Zum einen ist eine flache Verzeichnisstruktur für den Crawler der Suchmaschine wichtig, da er dabei die einzelnen Unterseiten leichter durchsuchen kann. Dadurch werden Inhalte schneller bewertet und Ihr Ranking in den Suchmaschinenergebnissen profitiert davon.

Website Architektur Design

Themenauswahl als Kriterium bei Website Architektur

Auch bei der Website Architektur gerade von Onlineshops ist es wichtig, die eigene Zielgruppe zu kennen und danach den Aufbau der Internetpräsenz auszurichten. Die Themen müssen demnach zielgruppenspezifisch und immer auf dem aktuellsten Stand sein. Ebenfalls sollten nicht zu viele Themen auf einer Unterseite zu finden sein, sondern jedes Thema seine eigene Unterseite besitzen. Für eine Website, die einer tieferen Hierarchie bedarf, kann das Indexieren durch Google mit einer obligatorischen XML Sitemap angestoßen werden.

URL-Struktur und Sitemap

Die URL Struktur des gesamten Internetauftritts Ihres Unternehmens sollte die Website Architektur wiederspiegeln. Um den Nutzern den Zugang zu Ihrem Shop oder Ihrer Seite so einfach wie möglich zu gestalten, ist es von besonderer Bedeutung, dass die URLs mit dem Inhalt der Website übereinstimmen. Entscheidend für die Website Architektur ist das Erstellen einer Sitemap, die alle Seiten und Unterseiten beinhaltet. Eine erstellte Sitemap im XML-Format können Sie zugleich bei Google über die Search Console direkt einreichen und so den Prozess des Crawlens anstoßen.

Website Architektur Breadcrumb

Usability im Fokus haben

Auch wenn das Ziel von SEO in einer Top Ten Platzierung bei den Ergebnislisten von Google zu erscheinen ist, bleiben die User einer Website noch immer das wichtigste Kriterium. Wenn die Usability der Website aussagekräftig und überzeugend ist, können Sie sich über einen hohen Traffic und über niedrige Absprungraten freuen. Diese beiden Punkte sind elementar, um Umsatz zu generieren und zufriedene Kunden zu erhalten. Des Weiteren sind Traffic und Conversion Rate zudem sehr einflussreiche Rankingfaktoren, die Google bei der Bewertung einer Website heranzieht. Wenn beide Werte stimmen, können Sie sich gleichzeitig zu dem generierten Umsatz auch über eine hohe Platzierung in den SERPs freuen. Website Architektur sollte nicht mit Webdesign verwechselt werden. Das Design trägt zwar maßgeblich zur guten Usability bei, die Architektur, also die Organisation von Informationen, die auf der Seite zu finden sind, leitet den User in seinem Verhalten. Um den User sinnvoll zu führen, sind Tools, wie zum Beispiel CrazyEgg oder andere Heatmap-Programme sinnvoll. Mit deren Hilfe können Klickpfade und Mausbewegungen von Usern detailliert dargestellt und zu Ihrem Vorteil verwendet werden. Eine durchdachte und ebenfalls gut strukturierte Breadcrumb-Navigation hilft dem User, sich auf der Seite zurechtzufinden und erleichtert die Navigation um ein Vielfaches. Diese „Brotkrumen-Navigation“ zeigt dem Nutzer die Hierarchie der Seite in einer Leiste an, durch die er sich je nach Bedarf klicken kann. So findet er die vorherbesuchte Zieladresse einfacher wieder.

Ladegeschwindigkeit

Zusätzlich zu einer übersichtlichen Navigation und Benutzerführung sollte bei der Website Architektur auf eine hohe Ladegeschwindigkeit geachtet werden. Für Sie als auch für den User hat es nur Nachteile, wenn Ihre Seite lange Wartezeiten benötigt, um Inhalte aufzubauen oder anzuzeigen. Die Aufmerksamkeit der User im Netz ist wesentlich geringer als bei den konventionellen Medien. Eine zu lange Wartezeit kann dazu führen, dass User Ihre Website schnell wieder verlassen. Damit hätten Sie schlechte Werte bei der Conversion Rate und müssten auf nötigen Traffic und Umsatz verzichten. Achten Sie deshalb unbedingt darauf, dass die Verweildauer der Nutzer auf Ihrer Webpräsenz entsprechend hoch ist – nur dann können Sie von einer hohen Kundenzufriedenheit und -bindung profitieren.

Website Architektur Navigation

Fazit

Auch wenn es sinnvoll ist, die Website Architektur schon zu Beginn Ihrer Planung festzulegen, kann es aufgrund neuer Produktkategorien oder Themen nötig sein, den Stil und Aufbau der Seite im laufenden Betrieb zu ändern. Die beste Usability für Ihre Kunden bietet sich mit einer flachen Navigationshierarchie an. So finden sich Nutzer schnell auf Ihrer Web-Präsenz zurecht und belohnen Ihr Unternehmen mit starken Kennzahlen und einem wünschenswerten Umsatz. Falls Sie dennoch auf eine tiefere Seitennavigation zurückgreifen müssen, sollte eine übersichtliche Sitemap erstellt werden, die Ihren Nutzern sowie den Algorithmen von Google eine effektive Hilfe sind. Neben einem logischen Aufbau der Website Architektur darf auch eine angepasste und möglichst kurze Ladegeschwindigkeit nicht fehlen. Wenn Sie diese Punkte beachten, haben Sie schon einen großen Schritt Richtung effizienter Onpage-Optimierung für SEO geleistet.

Kontakt 0800 38 56 393