B2C Online Marketing

Um den Endverbraucher eines Produktes richtig anzusprechen, benötigt es auch im Internet eine definierte Strategie mit festgelegten Zielen. Wichtig ist es dabei natürlich, wie auch im Marketing außerhalb des Internets, die richtige Ansprache gegenüber der eigenen Zielgruppe zu wählen. Um erfolgreich im Internet um die eigene Zielgruppe zu werben, empfiehlt es sich Profis zu Rate zu ziehen.

b2c_business_to _customer

Konsumenten richtig ansprechen

Wichtig bei der Ansprache der Endverbraucher im Internet ist natürlich die gegeben Umstände zu beachten. Beispielsweise während einer Social Media-Kampagne darauf hinzuweisen, dass das Liken und Teilen der Beiträge explizit erwünscht ist und gegebenenfalls mit einem Gewinnspiel honoriert werden kann. Durch diese oder ähnliche Vorgehensweise im Online Marketing wird eine aktive Teilnahme der angesprochenen Zielgruppen-Mitglieder erreicht, die eine Identifikation mit dem Werbenden auslösen kann. Wichtig ist dabei natürlich dem Verbraucher im B2C Online Marketing das Gefühl zu vermitteln, dass man selbst das beste Produkt am Markt hat.

So wie in den Bereichen der klassischen Werbung im Offline-Betrieb eben auch.

b2c_business_to _customer_touchscreen

Der Unterschied besteht dabei allerdings darin, dass im Internet der Angesprochene schneller verprellt werden kann. Ein E-Mail-Postfach kennt keine „Bitte keine Werbung einwerfen“-Sticker. Wer zu häufig, ohne nennenswerten Inhalt an die Zielgruppe Newsletter und E-Mails versendet, läuft in Gefahr Geld zu verschenken und potentielle Kunden zu verlieren. Durch die Schnelligkeit des digitalen Lebens spricht sich solch ein negatives Image schnell herum.

Wer erfolgreich im Internet um Endverbraucher werben möchte sollte sich wahlweise im eigenen Haus um Fachleute bemühen oder externe Spezialisten engagieren. Die Aufwendungen für einen guten Rat fallen dann zwar an, allerdings wird die Gefahr sich auf zu dünnes Eis in der digitalen Welt zu begeben verhältnismäßig gering.

Kontakt 0800 38 56 393