DigitalDay in Braunschweig mit Löwin Nina Schwerdtfeger und Gastredner von Jägermeister

Services | 17.04.2015

Braunschweig, 14.04.2015. Werbespezialisten sind überzeugt, dass die Zukunft des Marketings digital ist.

Geht in die Online-Welt! Diese Botschaft dürften die Teilnehmer des "Digital Day" mit nach hause genommen haben. 120 junge Männer und Frauen, Studierende der Welfenakademie und Auszubildende aus dem Programm "Zukunft bilden" unserer Zeitung, widmeten sich am Donnerstag in der Welfenakademie in Braunschweig in Vorträgen und Workshops den digitalen Medien.

"Wir machen den ganzen Tag geilen Scheiß", beschrieb Felix Jahnen die Arbeit seiner Abteilung Digitales Marketing bei Jägermeister. "Die Zukunft spricht 2.0", sagte Nina Schwerdtfeger von der Firma Löwenstark Online-Marketing in ihrem Vortrag. "Wir machen nichts, worauf wir keinen Bock haben. Sonst könnten wir ja auch einen richtigen Job machen", erklärten Tim Sadler und Babak Khosrawi-Rad, die Geschäftsführer des Start-Up-Unternehmens Stereolove, das unter anderem das Braunschweiger Holi-Festival organisiert. [...] Schwerdtfeger beschrieb am Beispiel ihrer Mutter, wie Facebook von einem Unternehmen genutzt werden könne, um eine Interessensgemeinschaft aufzubauen. Dort könne sie sich mit Gleichgesinnten über ihr Hobby, den Gartenbau, austauschen. So könne Bedarf nach den eigenen Produkten geweckt werden, und am Ende kauft die Mutter das Gartenhaus bei ihrem "Facebook-Bekannten", dem Unternehmen, das die Gruppe organisiert.

Seit sechs Jahren arbeite sie in diesem Beruf, so Schwerdtfeger, und sie mache jeden Tag etwas Neues. Das sei es, "warum Online-Marketing richtig geil ist". Das und die Tatsache, dass der Online-Handel 2015 in Deutschland voraussichtlich 43 Milliarden Euro umsetzen werde. [...]

Bei den Zuhörern kam die Mischung aus nüchterner Analyse und Marketing-Begeisterung gut an. "Die Referenten waren kompetent, die Vorträge unterhaltsam", fasste Kevin Grotzke, Student an der Welfenakademie, zusammen. Seine Kommilitonin Sina Brackmann, die privat keine sozialen Medien nutzt, zeigte sich ebenfalls beeindruckt. Sie sei nun toleranter gegenüber Facebook und Co.: "Für Unternehmen ist das ein gutes Instrument, um in den Markt einzusteigen."

 

 

Pressedownload:

Braunschweiger Zeitung

Weitere Artikel:

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…

Services | 02.05.2017

Nachdem die Löwenstark Gruppe vor fünf Jahren seinen zweiten Standort Halle (Saale) gegründet und bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolgreich auf Wachstumskurs bringen konnte, expandiert das Unternehmen weiter in einer strategisch…

Google-Adwords | 27.04.2017

Bereits zum dritten Mal durften die SEA-Experten aus unserem Löwenrudel zu Gast bei Google in Hamburg sein. Marcel Krüger, Teamleiter SEA der Löwenstark und Martina Gallova, Google Agency Development Manager…