Twitter<br> <span>Der Microblogging-Dienst</span>
// Kapitel 05

Twitter
Der Microblogging-Dienst

Twitter steht für Kommunikation in Echtzeit und ist mit 336 Millionen monatlich aktiven Nutzern der größte Microblogging-Dienst weltweit. Microblogging ist der Fachbegriff für das Vermitteln von Informationen in sehr kurzen Nachrichten, die innerhalb extrem kurzer Zeit verbreitet werden können. Passieren große oder wichtige Dinge auf der Welt, wissen es Twitter Nutzer daher häufig zuerst.

Seit 2017 sind 240 Zeichen erlaubt

smm_ratgeber_kapitel_05_02 Kopie

Das Besondere der Nachrichten auf Twitter, Tweets genannt, ist die strenge Limitierung der Zeichenanzahl. Seit dem Start der Plattform im Jahr 2006 waren maximal 140 Zeichen erlaubt. Im November 2017 stieg die erlaubte Zeichenanzahl auf 240 und machte Twitter damit auch als Marketing-Plattform attraktiver.

Twitter als Marketing-Plattform

Für Unternehmen bietet Twitter besondere Möglichkeiten, um die 1:1 Kommunikation zu fördern – egal ob im Kundenservice, im Direktmarketing, der PR oder in der Marktforschung.

Positiv ist, dass gänzlich alle Zielgruppen auf Twitter zu finden und Profile zumeist öffentlich sind. Nur in der Reichweite muss man bei Twitter, zumindest in Deutschland, im Vergleich zu größeren Plattformen wie Facebook und Instagram deutliche Abstriche machen.

Wenn Sie Twitter jedoch richtig in Ihre Marketing-Strategie integrieren, können Sie von einigen Vorteilen Gebrauch machen. Weisen Sie Ihre Kunden auf besondere Angebote hin, machen Sie Ihre neuen Produkte bekannt, nehmen Sie als Unternehmen Stellung oder twittern Sie live von einem Event – Ihnen sind keine Grenzen in der Nutzung von Twitter als Marketing-Plattform gesetzt. Durch Verwendung relevanter Hashtags können Sie Informationen zudem thematisch bündeln.

Twitter: Deutsche Telekom als Best Practice

Besonders im Kundenservice glänzt Twitter. Alle Fragen der Nutzer können innerhalb kürzester Zeit beantwortet werden. Best-Practice Beispiele sind hier die Deutsche Telekom AG (@telekom_hilft) und DHL (@DHLPaket). Auf ihren Kanälen informieren die Unternehmen ihre Kunden über Neuigkeiten und nützliche Informationen. Zusätzlich bieten sie einen Kundendienst, der innerhalb kürzester Zeit auf Anfragen und Probleme reagiert.

Deutsche Telekom als Best Practice

Deutsche Telekom als Best Practice

Kundendienst DHL

Kundendienst DHL

Bezahlte Werbung auf Twitter

Als Unternehmen können Sie nicht nur durch das Absetzen von Tweets in Echtzeit mit Ihren Kunden und Followern in Verbindung treten. Auf Twitter können Sie auch Ihre Ziele durch bezahlte Ads angehen. Je nach Marketing-Strategie stehen Ihnen verschiedene Kampagnentypen zur Verfügung.

Wollen Sie mehr Website-Traffic, Follower, App-Downloads oder Interaktionen mit Ihren Tweets? Dann hat Twitter die richtige Lösung für Sie parat. Verschiedene Targeting-Optionen helfen dabei, die richtige Zielgruppe zu finden.

Zielgruppen können nach Sprachen, dem Geschlecht, Interessen, genutzten Geräten, das Verhalten und den Wohnort gefiltert werden. Das Besondere bei der Zielgruppenauswahl auf Twitter ist zudem, dass Sie gezielt Follower bestimmter Accounts ansprechen können. Sieht sich Ihre Zielgruppe gern den Tatort am Sonntag an? Dann können Sie diese Personen gezielt mit Ads bespielen – vorausgesetzt, sie twittern über den #tatort.

Twitter durchaus als Marketing-Tool einsetzbar

smm_ratgeber_kapitel_05_03 Kopie

Durch die Twitter Analytics Plattform kann anschließend der Erfolg einer Kampagne problemlos ausgewertet werden.

Sie sehen also, dass Twitter Ihnen als Unternehmen einige interessante Ansätze liefert. Sie sind näher am Kunden, als auf anderen großen Plattformen. Tweets sind schnell abgesetzt, Sie können kurzfristig auf Kundenanfragen reagieren und sich durch die Wahl der richtigen Hashtags ganz einfach organisch in relevante Unterhaltungen einfügen. Twitter Ads helfen Ihnen dabei zusätzlich, Ihre Marke über Ihre Follower hinaus bekannter zu machen und so Ihren Kundenstamm zu erweitern.

Quellen:

  • http://files.shareholder.com/downloads/AMDA-2F526X/6325611706x0x978170/BC4C8EE1-93F6-4182-8D61-FE51F36CBFC7/Q1_2018_Shareholder_Letter.pdf
  • Buch: Der Social Media Manager, Vivian Pein
  • https://business.twitter.com/de.html