In 20 Jahren von 130 auf 634.000.000

10.09.2013

Von 130 auf 634 Millionen? Die Rede ist nicht von den Umsätzen eines neuen Trendprodukts, sondern von Websites. Diese und andere spannende Zahlen rund um Internet hat das Webmaster-Tool WhoIsHostingThis.com zusammengetragen.

Gab es 1984 gerade mal 1.000 Hosts an Universitäten und ausgewählten Laboren, lag die Zahl der Internetuser in diesem Jahr bereits bei 2,7 Milliarden. Sie tummeln sich auf mittlerweise 634 Millionen unterschiedlichen Websites. Um zu finden, wonach sie suchen, starten sie rund 3 Milliarden Suchanfragen täglich - etwa 1,2 Billionen jährlich. Zu finden sind diese und andere Daten auf einer Infografik von WhoIsHostingThis.com.

Soziale Netzwerke weiter im Aufwind

Teil dieses enormen Wachstums waren die sozialen Medien, die ihre Zahl an Fans und Followern in nur wenigen Jahren dramatisch steigerten und gänzlich neue Formen der Interaktion der User schufen. Dabei war Facebook im Jahr 2012 mit rund einer Milliarde Nutzern laut WhoIsHostingThis.com der unangefochtene Platzhirsch. Gefolgt wird Facebook von Twitter und LinkedIn (je 200 Millionen User), Google+ (135 Millionen User) und Instagram (80 Millionen User).

Social Media Experten wie Laura Wittig von der Agentur Löwenstark empfehlen daher auch mittelständischen Unternehmen, die sozialen Netzwerke zielgerichtet zu nutzen: "Soziale Medien bieten nicht nur die Möglichkeit, die eigene Reputation und die Unternehmensmarke zu stärken. Durch den unmittelbaren Kontakt zur Zielgruppe liefern sie auch wertvolle Einblicke in Kundenwünsche und damit hilfreiche Tipps für Produktentwicklungen, Promotions oder Serviceangebote."

Mega-Trend: Mobile Internetnutzung

Die Zahlen zur mobilen Internetnutzung, die allerdings nur für die USA vorliegen, sind beachtlich. 57% der Besitzer von Mobiltelefonen gehen mit ihren Geräten ins Netz - im Schnitt 1,4 Stunden täglich. Jeder sechste US-Bürger surft sogar länger als 3 Stunden täglich via Handy. Mehr als 800.000 Apps bieten allein die Shops von Apple und Google Plus zum Download an. 13,4 Milliarden Downloads gab es laut WhoIsHostingThis.com bis Ende letzten Jahres über alle Plattformen. Dabei entfielen 9 von 10 auf die beiden Platzhirsche Google (58%) und Apple (33%).

Weitere Artikel:

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…

Services | 02.05.2017

Nachdem die Löwenstark Gruppe vor fünf Jahren seinen zweiten Standort Halle (Saale) gegründet und bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolgreich auf Wachstumskurs bringen konnte, expandiert das Unternehmen weiter in einer strategisch…

Google-Adwords | 27.04.2017

Bereits zum dritten Mal durften die SEA-Experten aus unserem Löwenrudel zu Gast bei Google in Hamburg sein. Marcel Krüger, Teamleiter SEA der Löwenstark und Martina Gallova, Google Agency Development Manager…