Definitions-Listen DD und DT

Eine Definitionsliste wird mit dem <DL>-Tag eingeleitet. Es folgt der zu definierende Ausdruck, der zwischen <DT> und </DT> steht. Die erklärende Definition erfolgt nach <DD> und wird mit </DD> beendet. Weitere Definitionselemente können aufgelistet werden. Das Ende der kompletten Liste wird mit </DL> angezeigt.

Kurzes Beispiellisting:

<DL> <DT>HTML</DT> <DD>Die Hyper Text Markup Language ist eine Art Seitenbeschreibungssprache zur Darstellung von Seiten im World Wide Web.</DD> <DT>Plug-In</DT> <DD>Hilfsprogramm, das Browser um weitere Funktionen erweitert. Plug-Ins öffnen kein neues Fenster, sondern laufen im Fenster des Browsers selbst ab.</DD> </DL>

Und hier das Ergebnis:

HTML
Die Hyper Text Markup Language ist eine Art Seitenbeschreibungssprache zur Darstellung von Seiten im World Wide Web.
Plug-In
Hilfsprogramm, das Browser um weitere Funktionen erweitert. Plug-Ins öffnen kein neues Fenster, sondern laufen im Fenster des Browsers selbst ab.

Wenn Sie Netscape 6.21 (betrifft wahrscheinlich auch ähnliche Versionen) besitzen, dürfen Sie sich übrigens über einen Programmierfehler freuen: Nur der erste Eintrag ist korrekt. Alle folgenden werden komplett eingerückt. Selbst mit der verhunzten 4.08-Version funktionierte das noch richtig. Dazu fällt mir nichts mehr ein, wenigstens nichts Anständiges!

Anmerkung: Definitionslisten können auch mit numerierten und unsortierten Listen kombiniert werden.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt. Kontaktieren Sie uns!
Kostenlose Erstanalyse

Beratung vereinbaren