Jetzt beraten lassen!

SCHREIBEN SIE UNS!

Ihre Vorteile:

  • Telefonische Erstanalyse Ihrer Website
  • Beratung durch erfahrene Online-Marketing-Experten
  • Unverbindliches Gespräch

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Bitte lasse dieses Feld leer.

SEM Google News: aktuelle Änderungen bei AdWords-Kampagnen

21.02.2013

Große Veränderungen für AdWords-Kampagnen hat es zu Beginn des Jahres 2013 nicht gegeben, trotzdem müssen Suchmaschinenoptimierer einige Dinge beachten, wenn sie neue Kampagnen planen. So wird sich die Struktur der Werbung ändern, da getrennte AdWords-Kampagnen für die immer wichtiger werdenden mobilen Endgeräte nicht mehr möglich sind.

Mobile Werbung mit Google AdWords

Obwohl die bisherigen Änderungen bei AdWords für das Jahr 2013 nicht gravierend sind, wird auf Suchmaschinenoptimierer einige Arbeit zukommen. Bis Mitte des Jahres will Google alle Maßnahmen umgesetzt haben. Wenig Zeit, um sich auf alle Aktualisierungen einzustellen. So wird es in Zukunft keine getrennten Kampagnen für mobile Werbung und Desktop-Computer geben. Wer die wachsende Zielgruppe mit mobilen Endgeräten mit AdWords-Kampagnen erreichen möchte, muss dies mit separaten Anzeigen in seinen Desktop-Kampagnen realisieren.

Bei Google AdWords wird es in Zukunft keine eigenständigen Angebote mehr geben, es werden stattdessen Multiplikatoren eingerichtet, die auch für regionale Verfeinerungen eingesetzt werden können. Wie sich alle Änderungen in der Praxis für Suchmaschinenoptimierer gestalten, muss abgewartet werden. Von Vorteil könnte die verbesserte zeitliche Planung von AdWords-Kampagnen sein, auch beim Conversion-Tracking soll es Verbesserungen geben. Dass am März 2013 die AdWords API-Schnittstelle auf ein kostenloses Tool umgestellt wird, mit dem in der Basis-Version täglich bis zu 10.000 Operationen ausgeführt werden können, sollte für Suchmaschinenoptimierer von Vorteil sein.

Suchmaschinenoptimierung mit Google und Yahoo

Das Yahoo-Netzwerk wird in Zukunft AdSense und AdMob von Google einbinden, so dass auch hier Werbung geschaltet werden kann.

Weitere Artikel:

Services | 03.01.2019

Die Löwenstark Online-Marketing GmbH zählt in dem Ranking von FOCUS-BUSINESS zu den Top-Arbeitgebern Mittelstand 2019. Wir sind damit Teil der bundesweiten Top-40-Arbeitgeber Mittelstand in der Kategorie „Medien, Marketing, PR“. Um…

Services | 05.12.2018

Braunschweig, 05.12.2018. Zum Weihnachtsfest macht die Löwenstark Gruppe seit drei Jahren immer ein ganz besonderes Geschenk: Marian Wurm, Geschäftsführer der Löwenstark Gruppe, überreicht einen Spendenscheck im Wert von 5.555€ an…

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…