Spam-Link-Abwehr: gibt es das Recht auf Nicht-Verlinkung?

28.01.2013

Die Bedeutung der Qualität von Backlinks ist für das Ranking einer Webseite in den Google-Suchergebnissen von großer Bedeutung. Links zu guten und themenrelevanten Seiten verbessern die Position, Spam-Links können sie aber auch verschlechtern. Experten diskutieren inzwischen, welche Auswirkungen negative SEO-Maßnahmen haben und ob sich Betreiber von Webseiten dagegen rechtlich schützen können.

Schlechte Rankings vererben

Noch ist umstritten, ob ein negativer Linkaufbau zur Konkurrenzabwehr überhaupt möglich ist. Den Kommentaren einiger Experten kann jedoch entnommen werden, dass inzwischen davon ausgegangen wird, dass Negativ-SEO tatsächlich funktioniert und zu einem spürbaren Schaden der angegriffenen Seite führt. Die massenhafte Verlinkung von minderwertigen Seiten auf das Portal eines Mitbewerbers scheint zur Vererbung des negativen Rankings zu führen. Einen wirksamen rechtlichen Schutz dagegen gibt es zurzeit nicht, daher müssen eingehende Links regelmäßig auf ihre Qualität kontrolliert werden. Mit einem entsprechenden Tool können dann negative Links bei Google gemeldet oder einfach manuell entfernt werden.

Negativ-SEO zur Konkurrenzabwehr

Nicht erst seit den Erpressungsversuchen gegen einen Online-Shop ist klar, dass ein Markt für negatives SEO entstanden ist. Mit dem gleichen Aufwand, mit dem Onlineshops sich um einen Aufbau positiver Links bemühen, können sie auch versuchen, der Konkurrenz zu schaden. Dazu werden Webseiten von Mitbewerbern massenhaft mit Spam-Links verknüpft, die den Eindruck erzeugen sollen, dass hier ein illegaler Linkaufbau betrieben wird. Nur schwer können sich die Betreiber der angegriffenen Seite schützen und die rechtliche Lage ist unklar. Selbst wenn es möglich sein sollte, sich rechtlich gegen ein negatives SEO zu wehren, gestaltet sich die Umsetzung in der Praxis schwierig.

Weitere Artikel:

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…

Services | 02.05.2017

Nachdem die Löwenstark Gruppe vor fünf Jahren seinen zweiten Standort Halle (Saale) gegründet und bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolgreich auf Wachstumskurs bringen konnte, expandiert das Unternehmen weiter in einer strategisch…

Google-Adwords | 27.04.2017

Bereits zum dritten Mal durften die SEA-Experten aus unserem Löwenrudel zu Gast bei Google in Hamburg sein. Marcel Krüger, Teamleiter SEA der Löwenstark und Martina Gallova, Google Agency Development Manager…