Jetzt beraten lassen!

SCHREIBEN SIE UNS!

Ihre Vorteile:

  • Telefonische Erstanalyse Ihrer Website
  • Beratung durch erfahrene Online-Marketing-Experten
  • Unverbindliches Gespräch

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Bitte lasse dieses Feld leer.

Trends: Bezahlung & Versand in Magento

04.01.2013

Hohe Gebühren für Kreditkartenabrechnungen, Zahlungsausfälle, Betrugsversuche und der große Verwaltungsaufwand lassen Online-Händler regelmäßig über alternative Zahlungssysteme nachdenken. Große Onlineshops arbeiten längst an eigenen Lösungen, um sich einen Teil der Millionen, die sie jedes Jahr an Kreditunternehmen bezahlen müssen, in die eigene Tasche stecken zu können. Auch für kleinere Händler könnten die neuen Bezahlsysteme eine Alternative zu den bisher bekannten Payment-Service-Providern sein.

Neue Zahlungssysteme in der Vorbereitung

Die Branchengröße Zalando und Otto geben jedes Jahr Millionen für Onlinezahlung aus. Alleine die Provisionen, die Zalando im Jahr 2012 an Kreditunternehmen für die Kartenzahlung ausgegeben hat, dürften im zweistelligen Millionenbereich liegen. So ist es kein Wunder, dass hier bereits eifrig an eigenen Zahlungssystemen gearbeitet wird. Mit „Yapital“ hat Otto den Markteinstieg für das Jahr 2013 geplant, Groupon und Zalando werden sicherlich schon bald folgen.

Barzahlung im Onlineshop

Was zu Beginn undenkbar erschien, ist nun Realität geworden. Walmart und Toys`R`Us bieten als erste Online-Händler auch Barzahlung bei Online-Bestellungen an. Wer im Onlineshop eine Bestellung auslöst, kann diese innerhalb einer bestimmten Frist in der nächsten Filiale oder beim nächsten Partnerunternehmen bezahlen. Besonders für Onlineshops mit einem großen Filialnetz ist dies eine interessante Alternative, die auch von Kundenseite gerne angenommen wird.

Blitzlieferung weltweit

Besonders auf den Wachstumsmärkten in China und den USA wird nach neuen Lieferwegen gesucht, um Kunden noch schneller und günstiger beliefern zu können. Same-Day-Delivery ist das Stichwort, mit dem neue Projekte in den Ballungszentren chinesischer und amerikanischer Großstädte begonnen wurden. Ob die Otto-Tochter e.ventures ihr Versprechen einhalten kann, Lieferungen mit dem Partner Shutl innerhalb von 90 Minuten zuzustellen, bleibt allerdings abzuwarten.

Weitere Artikel:

Services | 03.01.2019

Die Löwenstark Online-Marketing GmbH zählt in dem Ranking von FOCUS-BUSINESS zu den Top-Arbeitgebern Mittelstand 2019. Wir sind damit Teil der bundesweiten Top-40-Arbeitgeber Mittelstand in der Kategorie „Medien, Marketing, PR“. Um…

Services | 05.12.2018

Braunschweig, 05.12.2018. Zum Weihnachtsfest macht die Löwenstark Gruppe seit drei Jahren immer ein ganz besonderes Geschenk: Marian Wurm, Geschäftsführer der Löwenstark Gruppe, überreicht einen Spendenscheck im Wert von 5.555€ an…

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…