JavaScript

Was ist JavaScript?

JavaScript ist eine sogenannte Skriptsprache. Das Einsatzgebiet ist vor allem in der Webprogrammierung zu sehen. Hier eignet sich Java vor allem für interaktive Elemente auf der Website. Hierin unterscheidet sich Java auch am meisten von einer reinen HTML Website. Diese sind nur statisch und können keine bewegten oder veränderbaren Elemente liefern.JavaScript bietet hingegen eine "echte" Programmierung mit verschiedenen Abfragen, Variablen und Schleifen. Aber Vorsicht: Durch verschiedene Skripte kann eine Homepage zwar aufgepeppt werden, dennoch vermindern diese auch meist die Übersichtlichkeit oder sind in einer Vielzahl einfach nur umständlich für den Nutzer. Zu viele Skripte wirken daher unseriös und sollten nur für wenige, kleinere Elemente verwendet werden, beispielsweise, um die Vollständigkeit von Formulardaten auszuwerten oder auf Plausibilität zu prüfen.

 

Sollte JavaScript genutzt werden?

JavaScript ist sicherlich ein gern genutztes Element auf Homepages. Alleine durch die stärkere Interaktion und die Möglichkeit, den Nutzer mehr "in" die Seite zu holen, sind selbst für Anfänger eine gute Möglichkeit, um ihre Website interessanter zu machen. Nichtsdestotrotz sollten Skriptelemente immer mit Bedacht eingesetzt werden. Schon seitdem die Nutzung von JavaScript im Internet aufkam, waren Skripte schnell verschrien, alles zu bunt und zu peppig zu machen. Die Übersichtlichkeit litt, Homepages wirkten unseriös. Es kommt daher vor allem auf die Mischung an. Nahezu jede moderne Homepage nutzt Skripte. Alternativen sind meist schwieriger zu erstellen und für den Privatanwender entweder mit einem hohen Zeit- oder Kostenaufwand verbunden. Sogar für unerfahrene Homepage-Bastler können vorgefertigte Skripte leicht in die Website integriert werden. Diese werden entweder direkt im HTML-Code verwendet oder in einer separaten Text-Datei geschrieben.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt. Kontaktieren Sie uns!
Kostenlose Erstanalyse

Beratung vereinbaren