WPI – Webseiten-Performance-Index

13.12.2012

Wer sich mit dem Erfolg von Webseiten beschäftigt, der muss viele verschiedene Indizes analysieren, um eine Aussage über Stand und Entwicklung treffen zu können. Für Marketingexperten, die sich den ganzen Tag mit Besucherzahlen und anderen KPIs beschäftigen, mag dieser Aufwand noch zumutbar sein, für den Vorstand eines Unternehmens aber sind solche Informationen uninteressant. Eine CEO benötigt einen Index entsprechend dem Aktienindex, der in einer einzigen Zahl knapp zusammenfasst, wie sich seine Webseite entwickelt hat.

Webseiten-Performance-Index als Erfolgsbarometer

Der Webseiten-Performance-Index ist ein neues und sinnvolles Instrument, um den Erfolg einer Webseite zu kommunizieren. In diesem Index werden alle wichtigen KPIs nach einer mathematischen Formel zusammengefasst, gewichtet nach ihrer entsprechenden Bedeutung. Steigen die Verkaufszahlen um 10%, dann hat dies auf den Index natürlich eine viel größere Auswirkung, als wenn lediglich mehr Kunden an einer Umfrage teilgenommen haben. Die Formel zur Ermittlung muss jedes Unternehmen für sich selbst entwickeln, denn für eine allgemeine Formel sind die Unternehmensziele zu unterschiedlich. Welche Faktoren mit welcher Gewichtung bei der Ermittlung des Webseiten Performance Index einfließen, kann man recht leicht festlegen. Wichtige Faktoren haben bei einer Veränderung direkt und unmittelbar Auswirkung auf den geschäftlichen Erfolg des Unternehmens. KPIs wie die Besuchertreue oder die durchschnittliche Besuchszeit auf einer Webseite wirken sich nur langfristig auf den Erfolg aus, Verkaufszahlen oder Leadgenerierung haben dagegen unmittelbar messbare Resultate zur Folge. Da der Webseiten-Performance-Index nur zum betriebsinternen Gebrauch nötig ist, müssen die in der Formel verwendeten Zahlen also auch keiner Norm entsprechen.

Der eigene WPI

Wer seinen eigenen Webseiten-Performance-Index erstellen will, fasst alle wichtigen KPIs zusammen, multipliziert sie jeweils mit der ihnen zugewiesenen Gewichtung und teilt Summe bzw. Produkt durch einen festgelegten Basiswert.

WPI = (KPI_1 * 10) + (KPI_2 * 5) + (KPI_X * X) / Basiswert

Weitere Artikel:

Google-Adwords | 18.10.2017

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Löwenstark zusammen mit Google das AdWords Event, zu dem bereits 100 Anmeldungen vorliegen. Ziel des Events ist es, sowohl kleinen als auch großen Unternehmen…

Services | 02.05.2017

Nachdem die Löwenstark Gruppe vor fünf Jahren seinen zweiten Standort Halle (Saale) gegründet und bis zum jetzigen Zeitpunkt erfolgreich auf Wachstumskurs bringen konnte, expandiert das Unternehmen weiter in einer strategisch…

Google-Adwords | 27.04.2017

Bereits zum dritten Mal durften die SEA-Experten aus unserem Löwenrudel zu Gast bei Google in Hamburg sein. Marcel Krüger, Teamleiter SEA der Löwenstark und Martina Gallova, Google Agency Development Manager…