Kontakt aufnehmen
Carsten Schurig

Carsten Schurig

Geschäftsführer
+49 531 213605500

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Update von Shopware 5 zu 6 ‒ was ist zu beachten?

    18. Oktober 2022
    7 min
    Jan-Hendrik Rauh
    Geschäftsführer
    Digital Solutions

    Es gibt Neuigkeiten im E-Commerce: Auch, wenn Shopware 6 schon etwas länger auf dem Markt ist, ist das Update präsenter denn je. Als Nachfolger von Shopware 5 wartet das System mit einigen Neuerungen auf. Wir zeigen Ihnen, warum Sie nicht auf die neue Version verzichten können und welche Vorteile sie Ihnen bietet. Denken Sie mit uns jetzt schon an die Migration und launchen Sie Ihren Onlineshop dadurch ohne Zeitdruck.  

    Was stellt das neue Shopsystem Shopware 6 bereit?

    Mit Shopware 6 haben Sie nicht einfach nur eine verbesserte Version vor sich. Mit ihr erleben Sie E-Commerce State of the Art. Entdecken Sie neue Funktionen und bringen Sie Ihren Onlineshop voran.

    Das neue Shopware-6-System zeigt sich mit einer völlig neuen Architektur. Wir haben Ihnen die wichtigsten Vorteile zusammengefasst:

    • API-First-Ansatz: Eine in das neue Shopware-System integrierte API bzw. Schnittstelle zählt zu den größten Neuerungen. Damit verbinden Sie Drittsysteme oder Ihre Marktplätze bequem miteinander und erhalten so einen Gesamtüberblick über Warenbestände und -preise. Gleichzeitig bekommen Sie die Option, Ihre Marketing-Kanäle damit zu verknüpfen. Werbeaktionen können durch das Feature unter anderem übergreifend ausgespielt werden.
    • Größere Gestaltungsfreiheit: Dank der neuen Erlebniswelten richten Sie Ihren Shop ganz nach Ihren Wünschen ein. Setzen Sie auf einen intuitiven Pagebuilder für eine erfolgsversprechende Customer Experience. Dank des Rule Builders legen Sie spezielle Bedingungen, wie Preissenkungen, fest, die in konkreten Kategorien ausgespielt werden. Bei der Erstellung neuer Seiten bekommen Sie stets die Frontendansicht eingeblendet, wodurch Sie die Nutzerperspektive immer im Blick behalten.
    • Praktische Plug-ins: Auch in der neuen Shopware-Version finden Sie mit über 3500 Plug-ins eine große Auswahl, die Ihnen den Umgang mit Ihrem Shop vereinfachen. Sollte nicht das passende dabei sein, bekommen Sie ebenfalls die Möglichkeit, Alternativen in Auftrag zu geben. Das Beste daran: Viele Funktionen, die in Version 5 nur durch ein Plug-in möglich waren, wie das Cookie-Consent-Tool, sind in Shopware 6 standardmäßig vorhanden.
    • Aufgeräumtes Backend: Im Gegensatz zur vorigen Version wirkt das Backend in der aktuellen Version wesentlich moderner. Eine Sidebar gibt einen Überblick über alle Menüpunkte und dank des responsiven Designs rufen Sie es ebenso von Ihrem Smartphone aus störungsfrei auf.

    Das Ende von Shopware 5?

    Shopware 6 hat nicht nur einige neue Features, es löst seinen Vorgänger sogar komplett ab. Denn: Der Support für Shopware 5 wird ab Juli 2024 endgültig eingestellt. Daher sollte Ihr Unternehmen auf kurz oder lang über einen rechtzeitigen Wechsel nachdenken. Damit stellen Sie sicher, dass Ihnen der Umzug reibungslos gelingt.

    Schon bald wird es keine weiteren Plug-ins für Shopware 5 geben, da sie sich schlichtweg nicht mehr lohnen. Das schließt ein, dass Entwickler aktuelle Plug-ins nicht mehr up to date halten. Entsprechende Sicherheitsupdates fallen somit ebenfalls weg. Der Fakt stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung in Sachen Datenschutz und -sicherheit. Schließlich sollen sensible Daten als solche gehandhabt werden.

    Auch, wenn Sie Shopware nach Ablauf der Support-Zeit weiterhin nutzen können, büßen Sie dadurch möglicherweise wertvolle Funktionen ein. Als Folge entschließen sich immer mehr Agenturen dazu, ihren Fokus auf die Betreuung von Onlineshops auf Basis von Shopware 6 zu legen.

    Frühzeitig um den Wechsel kümmern

    2023 ist das Jahr, wenn es darum geht, von Shopware 5 auf 6 zu wechseln. Durch die Umstellung muss Ihr Shop von Grund auf neu entstehen, da sich das Update nicht einfach durch einen Doppelklick durchführen lässt. Konkret bedeutet das: eine sorgfältige Planung im Vorfeld sowie genügend Zeit, um sich mit dem neuen System auseinanderzusetzen, immerhin ändern sich mit der API sowie dem neu gestalteten Backend grundlegende Funktionen.

    Daraus ergeben sich für Ihren Shop Potenziale, die Sie für Ihren Erfolg nutzen sollten. Dafür ist es wichtig, diese zu erkennen und individuell auszubauen. Wir beraten Sie gern hinsichtlich Ihrer Handlungsoptionen und welche Perspektiven sich daraus ergeben.  

    Mit uns gelingt Ihnen der Umstieg mühelos

    Glücklicherweise müssen Sie den Umzug nicht allein bestreiten. Agenturen wie die Löwenstark Digital Solutions helfen Ihnen dabei, Ihren Onlineshop vollständig und sicher zu übertragen. Von der Installation bis hin zum Livegang steuern wir den gesamten Prozess. Wir überprüfen alle nötigen Systemanforderungen und nehmen auch nach der erfolgreichen Migration weitere Anpassungen vor. Damit erhalten Sie einen Onlineshop nach Ihren Wünschen auf Basis der neuesten technischen Entwicklungen.

    Entscheiden Sie sich für den Relaunch und sichern Sie sich Agenturkapazitäten. So können Sie sich sicher sein, dass Ihr Relaunch und anschließend der Support und die Wartung in den besten Händen sind. Zögern Sie den Wechsel nicht zu lange hinaus, schließlich stehen Ihre Mitbewerber ebenfalls vor der gleichen Ausgangssituation. Schnell zu sein, lohnt sich also, um beim Agentur-Run die Nase vorn zu haben. Bei uns erhalten Sie das Rundum-sorglos-Paket, mit dem Sie weiterhin Zeit für das Wesentliche haben: Ihre Kunden.

    Warum wir dafür brennen

    Im Bereich des E-Commerce sind Onlineshops für Unternehmen unverzichtbar. Für einen langfristigen Erfolg sind zwei Faktoren entscheidend: eine positive User Experience sowie eine einfache Verwaltung. Shopware 6 bietet genau dafür großes Potenzial. Mit unserer umfassenden Betreuung möchten wir Sie dabei unterstützen, die Möglichkeiten auszuschöpfen und somit Ihre Umsätze zu steigern.

    Setzen Sie mit uns auf das neue Shopware-System und heben Sie Ihren Onlineshop auf das nächste Level.

    Über den Autor

    Jan-Hendrik Rauh

    Jan-Hendrik Rauh’s DNA ist agil, kraftvoll und digital. Schon seit 2007 arbeitet Jan in den neuen Medien und hat sich seit dem auf Online-Marketing, den dazugehörigen Konzepten und der dazu notwendigen Technologie spezialisiert.

    Jetzt Kontakt aufnehmen
    Ihr Kontakt zu uns
    Adresse
    Löwenstark Digital Group GmbH
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig

      Jetzt kostenlose Analyse anfordern

      * Pflichtfeld