Kontakt aufnehmen
Steffen Pfeiffer

Steffen Pfeiffer

Senior SEO Manager, SEO Scientist

    Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.

    DuckDuckGo

    Stand: 16.12.2022

    DuckDuckGo (DDG) wurde mit dem Ziel gegrĂŒndet, eine Suchmaschine bereitzustellen, die nicht nur schnell und effizient ist, sondern den Nutzern auch PrivatsphĂ€re bietet. Im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen, die das Nutzerverhalten verfolgen, um gezielte Ergebnisse zu liefern, sammelt DDG keine persönlichen Daten und zeigt stattdessen fĂŒr alle Nutzer die gleichen Ergebnisse an, die aus unterschiedlichen Suchmaschinen stammen. Dem Datenschutz wurde vor allem so eine große Bedeutung beigemessen, weil sich die Nutzer ĂŒber soziale Netzwerke darĂŒber austauschten.

    Die Geschichte der Suchmaschine DuckDuckGo

    DuckDuckGo, 2008 von Gabriel Weinberg gegrĂŒndet und in Valley Forge in Pennsylvania ansĂ€ssig, ist eine Suchmaschine, die auf dem klassischen Kinderspiel „Ente, Ente, Gans“ basiert. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten, die Nutzerdaten verfolgen, um gezielte Werbung und personalisierte Suchergebnisse zu erstellen, nimmt DuckDuckGo eine klare Haltung zum Datenschutz ein. Das Portal hat seit seinem Start im Jahr 2008 ein enormes Wachstum erlebt. Im November 2021 verzeichnete die Suchmaschine durchschnittlich 101 Millionen Suchanfragen pro Tag. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenĂŒber den 1,5 Millionen Suchanfragen im Mai 2012. Die sprunghaft angestiegene Zahl der Suchanfragen zeigt, dass sich die Nutzer zunehmend DuckDuckGo zuwenden.

    Wie sieht die Suchmaschine DuckDuckGo heute aus?

    Auf der Startseite erscheinen direkt unter der Suchleiste weitere Informationen ĂŒber das private Surfen und Browsen mit der alternativen Suchmaschine. Die Macher werben recht offensiv zum Thema Datenschutz.

    Nach der Eingabe des Keywords erscheinen zuerst zwei Anzeigen, die auch gekennzeichnet sind. Anschließend beginnen bereits die organischen Treffer. Das Thema Trackingschutz und personenbezogenen Daten wird auch in dieser Ebene immer wieder einbezogen.

    DuckDuckGo Suchmaske

    DuckDuckGo Suchmaske

    DuckDuckGo und Datenschutz

    DuckDuckGo ist eine Suchmaschine, die Wert auf PrivatsphĂ€re legt und eine Alternative zu den herkömmlichen Suchmaschinen bietet. Sie wurde mit dem Ziel gegrĂŒndet, die Daten ihrer Nutzer vor Verfolgung und Ausbeutung zu schĂŒtzen. DuckDuckGo speichert die Suchanfragen der Nutzer nicht und verfolgt auch nicht deren IP-Adresse, sodass es ein privateres Online-Erlebnis als andere Suchmaschinen bietet. Zudem werden externe Tracker blockiert.

    Wie funktioniert DuckDuckGo?

    DuckDuckGo setzt sich fĂŒr den Schutz der PrivatsphĂ€re seiner Nutzer ein und bietet eine Reihe von Funktionen, die ihnen helfen, sicher online zu bleiben. Die strikte No-Logging-Politik stellt sicher, dass Nutzer nicht auf der Grundlage ihrer Suchanfragen verfolgt oder profiliert werden. DarĂŒber hinaus bietet die Suchmaschine einen verbesserten Schutz vor Tracking. Die herkömmliche personalisierte Suche schrĂ€nkt die Anfragen insofern ein, dass sie dem Benutzer die Ergebnisse aufgrund ihrer Daten liefern. DuckDuckGo verwendet eine Vielzahl von Techniken, um Nutzern ein effizienteres Erlebnis zu bieten, indem sie die ungefilterte Suchtreffer fĂŒr alle Nutzer gleich gestaltet.

    GrĂ¶ĂŸtes Unterscheidungsmerkmal zu anderen Suchmaschinen: Das transparenzversprechen der Betreiber bezĂŒglich der PrivatsphĂ€re der Nutzer:

    • Nutzerdaten werden nicht gesammelt
    • IP-Adressen werden nicht gespeichert, ebenso wenig SuchverlĂ€ufe und andere persönliche Daten.
    • Nutzer werden nicht getrackt
    • Daten werden nicht mit anderen Websites oder Werbetreibenden geteilt
    • Werbeanzeigen werden nicht nachverfolgt
    • Es gibt eine transparente DatenschutzerklĂ€rung
    • Der Datenverkehr zwischen Nutzer und Suchmaschine ist sicher verschlĂŒsselt.
    DuckDuckGo Suchergebnisse

    DuckDuckGo Suchergebnisse

    Kann man auf DuckDuckGo bezahlte Werbung schalten?

    Werbung auf DuckDuckGo ist möglich. Allerdings geht die Suchmaschine einen anderen Weg. Werbetreibende sind in der Lage, Ads zu schalten und damit Einnahmen aus Werbung zu generieren. Die Werbebanner werden entsprechend dem Suchbegriff angezeigt, ohne dass sie fĂŒr jeden Nutzer personalisiert werden. Diese Werbung wird in Form von gesponserten Links, Affiliate-Links und Anzeigen prĂ€sentiert, die oben oder seitlich mit den organischen Suchergebnissen erscheinen. Diese Anzeigen nutzen das Bing Ads-Netzwerk und passen sich der Suchanfrage des Nutzers an, um relevante Werbung fĂŒr seine Suche anzuzeigen.

    Das Tool !Bang ist eine unglaublich leistungsstarke und nĂŒtzliche Ressource fĂŒr Website-Betreiber die Anzeigen schalten möchten. Jeder Benutzer hat die Möglichkeit, seine eigenen !Bangs einzureichen, mit denen er benutzerdefinierte AbkĂŒrzungen fĂŒr die schnelle und effiziente Navigation zwischen den Seiten einer Website erstellen kann.

    Kann man auf DuckDuckGo SEO betreiben?

    Die Funktion von SEO auf DuckDuckGo zu verstehen, kann ein mĂ€chtiges Werkzeug im Arsenal eines jeden Webseitenbesitzers sein. Im Gegensatz zu Google verwendet DuckDuckGo nicht das Suchmaschinen-Ranking von Websites als Teil seines Algorithmus, um zu entscheiden, welche Seiten in seinen Ergebnissen erscheinen sollen. Stattdessen stĂŒtzt es sich auf eine Kombination von Faktoren wie Relevanz, QualitĂ€t der Inhalte und Backlinks.

    Linkaufbau ist ein komplexer Prozess, der sorgfĂ€ltige Planung und Strategie erfordert. Es geht darum, Beziehungen zu Webmastern aufzubauen und ihnen Inhalte anzubieten, um zusĂ€tzliche Links von deren Website zu erhalten. Beim Linkaufbau ĂŒber DuckDuckGo kommt es mehr auf QualitĂ€t als auf QuantitĂ€t an.

    Lokale SEO auf DuckDuckGo ist etwas ungenauer als das, was Sie vielleicht von anderen Suchmaschinen gewohnt sind, da es keine eigenen Algorithmen verwendet, um den lokalen Bereich des Nutzers zu erkennen. Stattdessen verwendet es grobe SchĂ€tzungen, die auf der IP-Adresse des GerĂ€ts basieren, das fĂŒr den Zugriff auf DuckDuckGo verwendet wird.

    FĂŒr wen ist DuckDuckGo geeignet?

    Vor allem datenschutzbewusste Internet-User sind die Zielgruppe von DuckDuckGo. Wer anonym und unerkannt im WWW bleiben möchte, hat hiermit eine gute Alternative zu Google und Co. Die QualitÀt der Suchtreffer hat sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr verbessert.

     

    Steffen Pfeiffer
    Über den Autor
    Steffen Pfeiffer
    Steffen ist leidenschaftlicher SEO-Experte und begeistert sich fĂŒr Automatisierungen, die SEO Maßnahmen effizienter gestalten.

     

     

    Auch interessant:

     

    Ihr Kontakt zu uns
    Adresse
    Löwenstark Digital Group GmbH
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig

      Jetzt kostenlose Analyse anfordern

      * Pflichtfeld
      Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.