Kontakt aufnehmen
Carsten Schurig

Carsten Schurig

Geschäftsführer
+49 531 213605500

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Die perfekte Startseite: So sieht sie aus!

    12. Juli 2022
    7 Minuten
    Jan-Hendrik Rauh
    Geschäftsführer
    Digital Solutions

    Eine optimal gestaltete Startseite ist die Online-Visitenkarte eines Unternehmens. Sie genießt die meiste Aufmerksamkeit und soll in wenigen Abschnitten die wichtigsten Keyfacts herausstellen. Dabei muss sie zudem die Bedürfnisse der Nutzer aber auch die der Mitarbeiter zufriedenstellen.

    Die Planung und Entwicklung der perfekten Startseite ist eine Gratwanderung. Mit einigen Tipps kann sie jedoch gelingen und der erste Eindruck ein durchweg positiver sein. Wir haben die wichtigsten Anforderungen zusammengefasst.

    Anforderungen an eine Startseite

    Das Unternehmensschaufenster muss in erster Linie die Produkte und Dienstleistungen enthalten, die das Unternehmen anbietet. Weiterhin sind Kontaktmöglichkeiten sowie ein interner Mitarbeiterbereich verpflichtend. Offene Stellenanzeigen sind eine Möglichkeit, um bei Besuchern das Interesse zu wecken.

    Stilistisch sind klare Botschaften in verständlichen Worten die beste Option, um alle Interessenten auf einem Wissensstand abzuholen. Eine Startseite ist der ideale Wegweiser und erhält damit eine Sonderstellung.

    Auf dem Weg zur perfekten Startseite: die Vorüberlegungen

    Bevor es an die technische Umsetzung und Implementierung geht, ehe Details über UX-Design erörtert werden, stehen ganz banale – aber enorm wichtige – Fragen auf der Agenda. Vor allem KMU profitieren von strukturierten Startseiten, die dem Nutzer eine intuitive Bedienung ermöglichen.

    Wer ist meine Zielgruppe?

    Abhängig davon, welche Produkte und Dienstleistungen die Unternehmen anbieten: Das Angebot muss für die Interessenten maßgeschneidert erstellt werden. Handwerker richten sich an potenzielle Kunden, die auf der Suche nach einer Reparatur oder einem Umbau sind, Fitnessstudios sprechen Sportbegeisterte an. Die Liste ließe sich ewig weiterführen.

    • Wen möchten die Unternehmen erreichen?
    • Wer ist der ideale Kunde?

    Was ist die Suchintention der Nutzer?

    In der Regel haben die Nutzer ein konkretes Anliegen und suchen nach einer sehr schnellen Problemlösung. Möglicherweise liegt dabei auch ein Anlass vor, der Unzufriedenheit verursacht. Langes Suchen oder eine umständliche Navigation sind dabei nicht zielführend. Für den User, der die Unternehmensseite betritt, stellen sich somit zu Beginn einige Fragen:

    • Welche Firma stellt sich gerade vor?
    • Welches Angebot gibt es?
    • Hilft das Angebot bei der Problemstellung?
    • Wie kann das Unternehmen dem potenziellen Kunden helfen?
    • Was ist der Unterschied zu konkurrierenden Unternehmen?
    • Was ist der USP?
    • Wer sind meine Ansprechpartner?

    Grundsätzlich wollen sich die User einen ersten Überblick verschaffen, dazu muss ein gesundes Gleichgewicht zwischen überblickenden und detaillierten Informationen vorherrschen.

    Informationstiefe

    Die wichtigste Aufgabe ist, den Besucher weiterzuführen. Neugier soll geweckt werden. Dabei müssen alle kundenrelevanten Fragen beantwortet werden. Kurze und knappe Inhalte, die den Nutzer nicht überfordern, können trotzdem den nötigen Mehrwert enthalten. Oftmals ist genau das dann ausschlaggebend, damit aus einem Interessenten ein Kunde wird. Wichtig ist hier, dass die komplette Gesamtbreite des Angebots dargestellt wird, ohne auf jedes Detail einzugehen. Anschließend kann der User weiter stöbern und findet tiefergehende Informationen auf den Unterseiten.

    Auf dem Weg zur perfekten Startseite: die Must-haves

    Mit klaren Botschaften und einer strukturierten Hierarchie kommen keine Unklarheiten auf. Inhalte werden mit stimmigem Bildmaterial ergänzt, zudem muss das Layout funktionell und ansprechend gestaltet werden. Folgende Elemente sind daher ein Muss, um bei den Besuchern zu punkten:

    • Unternehmensvorstellung: durch relevante Keywords steigt die Präsenz in den Suchmaschinen und die Treffergenauigkeit zwischen Suchanfrage und Ergebnis wird verstärkt
    • Team-Vorstellung: der Besucher erhält gleich einen Einblick in das Unternehmen
    • Referenzen: Orientierung an laufenden oder abgeschlossenen Projekten, um dem Kunden zu verdeutlichen, dass genau hier sein Problem auch gelöst werden kann
    • Kontaktinformationen: konsistente Unternehmensdaten sind übergreifend auf allen Endgeräten abrufbar
    • Anfahrtswege: relevant für Unternehmen, die lokal tätig sind oder über Präsenzgeschäfte verfügen
    • Angebotspräsentation der wichtigsten Produkte und Dienstleistungen

    Kriterien für die Umsetzung der optimalen Startseite für Unternehmen

    Eine perfekte Startseite sollte sich in der Regel auf wesentliche Elemente konzentrieren, damit sie nicht zu überladen wirkt und das Interesse des Kunden erhält. Je nach Branche und Angebot des Unternehmens, können auch Bestandteile weggelassen werden.

    1. Im Header befindet sich die grundlegende Navigation.
    2. In der Positionierung lässt sich die Einzigartigkeit des Unternehmens skizzieren und der USP der Produkte herausstellen.
    3. Die Vorteile des Unternehmens müssen verdeutlicht werden.
    4. Produkteigenschaften und Features haben einen hohen Überzeugungswert.
    5. Inhalte mit Mehrwert schaffen Vertrauen und verstärken die Kundenbindung.
    6. Einige Branchen benötigen ein umfassendes Leadmanagement mithilfe von Kontaktformularen.
    7. Die Integration von Social Signals und Social Proofs dient als Trustelement zur Weiterempfehlung.
    8. Prominent platzierte Call-to-Action-Buttons verwandeln einen Interessenten in einen Kunden.

    Die Bausteine werden auf der Startseite übersichtlich dargestellt. Wo es keine Inhalte gibt, können sie auch weggelassen werden. Bei der Erstellung ist zudem die Mobile-first-Umsetzung zu beachten. Technisch einwandfreie Programmierung, hochwertige Inhalte und ein cleanes Design sind die wichtigsten Merkmale zur Kundengewinnung.

    Warum wir dafür brennen

    Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Ist das Unternehmensschaufenster für Interessenten nicht überzeugend genug, kehren sie in der Regel nicht wieder zurück. In der Planung, Erstellung und Ausgestaltung sollten dabei die wesentlichen Kriterien Beachtung finden.

    Grundsätzlich weiß nur ein Unternehmer selbst, welche Inhalte er auf seiner Startseite vorfinden möchte. Bei der Umsetzung können Agenturen oder externe Berater helfen – diese identifizieren sich jedoch nicht im gleichen Maß mit dem Unternehmer wie der Verantwortliche selbst. Eine enge Zusammenarbeit ist daher ein wichtiger Baustein für den Erfolg. Es gibt daher kein Patentrezept oder eine allgemeingültige Handlungsempfehlung – die perfekte Startseite ist immer ein maßgeschneidertes Webprojekt, das Ergebnis muss am Ende die Firma im besten und realen Licht dastehen lassen. Häufig tun sich Unternehmen mit der Erstellung von Startseiten schwer oder messen ihr eine geringere Bedeutung zu – ein fataler Fehler – eine Startseite ist DIE Visitenkarte und nicht das bunte Potpourri aller Unternehmensinformationen!

    Über den Autor

    Jan-Hendrik Rauh

    Jan-Hendrik Rauh’s DNA ist agil, kraftvoll und digital. Schon seit 2007 arbeitet Jan in den neuen Medien und hat sich seit dem auf Online-Marketing, den dazugehörigen Konzepten und der dazu notwendigen Technologie spezialisiert.

    Jetzt Kontakt aufnehmen
    Ihr Kontakt zu uns
    Löwenstark Digital Group GmbH
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig

      Jetzt kostenlose Analyse anfordern

      * Pflichtfeld