Kontakt aufnehmen
Robert Jagemann

Robert Jagemann

Director
Sales
+49 341 99573153

    Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.

    Lokales Online-Marketing – so erreichen Sie Ihre Kundschaft vor Ort

    13. Februar 2024
    7:30
    Frank Sterzinsky
    Unitleiter Brand Marketing

    Nutzen Sie die Kraft gezielter Werbung, mit der Sie Ihre potenziellen Kunden in einer bestimmten Region mit einer passgenauen Online-Kampagne erreichen. Mit lokalen Online-Marketing-Strategien haben Sie die Möglichkeit, Ihre Bemühungen auf eine Zielgruppe zuzuschneiden – das führt zu einer höheren Relevanz und Wirksamkeit. Lokales Online-Marketing sorgt dafür, dass Sie Ihre Sichtbarkeit bei einer bestimmten Zielgruppe vor Ort steigern und neue Kunden anwerben. Zudem verbessern Sie durch lokale Kampagnen Ihre Kundenbindung und steigern damit Ihre Umsätze.

    In unserem aktuellen Löwenstark-Briefing möchten wir Ihnen SMM, SEA und Programmatic Advertising vorstellen – erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie mit diesen Werkzeugen im Bereich des lokalen Online-Marketings haben, um mehr Kunden in Ihren Laden zu locken.

    Über diese Kanäle erreichen Sie Ihre Zielgruppe vor Ort

    Mit dem Geo-Targeting haben Sie bereits seit vielen Jahren die Möglichkeit, Ihre Kundschaft zielgenau zu erreichen. Die Ausspielung einer Kampagne kann dabei beispielsweise auf einen Radius von circa zwei Kilometern begrenzt werden. Das ist besonders hilfreich, wenn Sie als Personaldienstleister im Social Recruiting für einen bestimmten Standort neue Mitarbeiter suchen oder wenn Sie Produkte für Ihr Ladengeschäft vor Ort bewerben möchten – eine lokale Online-Marketing-Kampagne ist ein wichtiger Baustein einer erfolgreichen Marketing-Strategie.

    • Suchmaschinenwerbung (SEA): Durch gezielte Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen sprechen Sie potenzielle Kunden an, die nach lokalen Produkten oder Dienstleistungen suchen.
    • Social-Media-Marketing (SMM): In den sozialen Medien verbreiten Sie gezielt Inhalt an lokale Nutzer. Das fördert die Interaktionen und steigert Ihre Markenbekanntheit.
    • Programmatic Advertising: Über das sogenannte Footfall Measurement haben Sie die Möglichkeit, Kampagnen noch zielgenauer auszuspielen.

    Nutzen Sie diese Kanäle und stärken Sie Ihre lokale Präsenz sowie die Kundenbindung. So verbessern Sie Ihren Geschäftserfolg nachhaltig. Wie genau lokales Online-Marketing mit SEA, SMM und Programmatic Advertising funktioniert, möchten wir Ihnen nun vorstellen.

    Die Möglichkeiten lokaler SEA-Kampagnen

    Über die Suchmaschinenwerbung sollen Nutzer in Ihr Ladengeschäft vor Ort oder zu Ihren lokalen Standorten gelockt werden. Das Ziel: Ihre Offline-Verkäufe ankurbeln. Die Anzeigen können in der Google-Suche, im Display-Netzwerk, auf YouTube sowie bei Google Maps erscheinen. Diese Potenziale stehen Ihnen durch örtliches SEA-Marketing zur Verfügung:

    • Mehr Sichtbarkeit in Google Ads: Das geht am einfachsten über die Standorterweiterung. Hierfür brauchen Sie einen Google-My-Business-Eintrag Ihres Ladens. Den Eintrag verbinden Sie mit dem Google-Ads-Konto. Wurde Ihre Anzeige ausgespielt, sehen potenzielle Neukunden den nächstgelegenen Laden.
    • Zeigen Sie, was Sie haben: Bewerben Sie spezifische Produkte aus Ihrem Sortiment, sind Local Inventory Ads eine gute Möglichkeit, Ihre Shopping-Kampagnen zu erweitern. Hierbei laden Sie Ihre Nutzer zudem dazu ein, weiter in Ihrem Onlineshop nach dem passenden Produkt zu suchen.
    • Plattformübergreifend in Kontakt treten: Mit Local Campaigns sprechen Sie Ihre möglichen Neukunden über das passende Wording und zielgenaues Targeting direkt an. Mit YouTube, Google Maps und dem Google-Display-Netzwerk stehen Ihnen viele Touchpoints in der Customer Journey zur Verfügung, die Sie bespielen können.

    Lokale Anzeigenerweiterungen verbessern die Sichtbarkeit und Relevanz von Anzeigen. Budgetierung und Gebotsstrategien für lokale Kampagnen stellen sicher, dass Ressourcen effektiv eingesetzt werden. Die Erfolgsmessung und Optimierung von SEA-Kampagnen für lokale Unternehmen erfolgen durch die Analyse von Klicks, Konversionen und anderen Metriken, um die Leistung kontinuierlich zu verbessern.

    Erreichen Sie Neukunden in Ihrer Nähe in den sozialen Medien

    Instagram, YouTube und Facebook bieten Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, mit potenziellen Kunden in Ihrer Umgebung in Kontakt zu treten. Erzielen Sie mit einer passenden Kampagne

    • einen höheren Traffic,
    • mehr Anfragen und
    • einen besseren Umsatz.

    Dabei bietet jeder Social-Kanal ganz spezifische Möglichkeiten. Mit individuell ausgerichteten Werbeanzeigen erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf der Plattform, auf der sie zu finden ist.

    Meta als Plattform für lokale Werbeanzeigen

    Das soziale Netzwerk überzeugt durch seine große Reichweite. Nutzen Sie die Möglichkeit, zielgruppenspezifisch mit möglichen Neukunden in Kontakt zu treten. Eine klare Sprache und Ausgewogenheit in der Darstellung der Anzeige sorgen für eine regional begrenzte und kostengünstige Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe zu kommunizieren. Organische Posts, bezahlte Werbung mit zielgenauem Targeting, Gruppen und Kooperationen stehen Ihnen als Werkzeuge für diesen Kanal zur Verfügung. Eine Besonderheit bei Meta sind die Store Traffic Ads. Hierbei ermitteln Sie mit einer CRM-Liste und dem Facebook-Business-Manager, wie viele Kunden im Store waren. Das Tool findet die entsprechenden Profile und erstellt Lookalike Audiences, die Sie dann mit Kampagnen bespielen können. So sorgen Sie für eine verbesserte Performance und mehr Traffic im Store.

    Zielgenaue Ansprachen mit Programmatic Advertising

    Im Bereich Programmatic Advertising bezieht sich Footfall Measurement Tracking auf die Möglichkeit, physische Besucherzahlen und Verhaltensweisen, die durch digitale Werbekampagnen ausgelöst wurden, zu erfassen und zu analysieren. Dabei werden spezielle Technologien und Datenanalysen eingesetzt, um die Auswirkungen von Online-Werbemaßnahmen auf Offline-Verkaufspunkte und physische Geschäfte zu messen.

    Die Vorteile

    Programmatic Advertising erlaubt folgende Optionen:

    • Messung der Online-zu-Offline-Konversion: Footfall Measurement ermöglicht das genaue Erfassen, wie viele Online-Werbeeinblendungen tatsächlich zu physischen Ladenbesuchen führen.
    • Gezielte Optimierung: Anpassung in Echtzeit – wenn eine Kampagne nicht die erwarteten Offline-Besuche generiert, können Anpassungen vorgenommen werden, um die Leistung zu steigern.
    • Standortbasierte Personalisierung: Durch ein vertieftes Verständnis des Kundenverhaltens in physischen Geschäften können Werbetreibende standortbasierte und personalisierte Werbung erstellen, um Kunden gezielt anzusprechen.

    Programmatic Advertising bietet Werbetreibenden eine große Bandbreite an Vorteilen, von der flexiblen Kampagnenplanung bis hin zur zielgenauen Ansprache.

    Warum wir dafür brennen

    Lokales Online-Marketing bietet viele Möglichkeit und ist ein Baustein für eine erfolgreiche Marketing-Strategie. Mit regionalen Aussteuerungen über die Suchmaschine und die sozialen Netzwerke ermöglichen wir unseren Kunden eine zielgruppengenaue Ansprache – das sorgt für höhere Konversionen, mehr Umsatz und schlussendlich: mehr Erfolg. Als Full-Service-Agentur betreuen wir unsere Kunden rund um das Thema lokales Online-Marketing und entwickeln reichweitenstarke Kampagnen. Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

    Über den Autor

    Frank Sterzinsky

    Frank leitet die Unit Brand Marketing bei der Löwenstark Online-Marketing GmbH und bringt aus seiner Tätigkeit in Marketing und Vertrieb auf Kunden- und Agenturseite einen umfassenden Blick auf die Markenkommunikation unserer Kunden mit.

    Jetzt Kontakt aufnehmen
    Ihr Kontakt zu uns
    Adresse
    Löwenstark Digital Group GmbH
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig

      Jetzt kostenlose Analyse anfordern

      * Pflichtfeld
      Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.