Real-Time-Search

Durch das Caffeine Update wurde die Aktualität der gesamten Search Engine Result Page (SERP) stärker in den Fokus genommen, sodass die Echtzeitsuche im Juli 2011 deaktiviert wurde.

Definition

Der Real-Time-Search (deutsch: Echtzeitsuche) war ein fester Bestandteil der Google Suche. Die Echtzeitsuche wurde von Google im Juli 2011 deaktiviert. Die Funktion ermöglichte die Darstellung von Live-Informationen aus sozialen Netzwerken oder Blogs.

Hintergrund

Mit der Aktivierung des Real-Time-Search war es für Suchmaschinennutzer möglich, vor allem soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter in Echtzeit zu durchsuchen. Auch Netzwerke und Webseiten wie MySpace, FriendFeed und Google Buzz, der Vorläufer von Google+, und Blogs wurden unterstützt.

Die genauen Gründe für die Deaktivierung des Real-Time-Search im Juli 2011 sind unklar. Heutzutage bietet nur noch die Suchmaschine Bing mit seiner Funktion Bing Social die Möglichkeit, Tweets aus dem Nachrichtennetzwerk Twitter in Echtzeit zu durchsuchen. Aber auch Twitter selbst hat seine Funktionalitäten erweitert, sodass Tweets jetzt auch innerhalb des sozialen Netzwerkes suchbar sind.

Aufgrund der Vielzahl, der Schnelllebigkeit und der Unterschiedlichkeit der sozialen Netzwerke ist es fraglich, ob Google die Such-Erweiterung in Zukunft wiedereinführen wird. Dazu gilt es zu beachten, dass der Konzern Google keinen großen Nutzern daraus zieht, da das eigene Netzwerk Google+ in einer gewissen Konkurrenz zu anderen sozialen Netzwerken wie Facebook steht. Durch das Caffeine Update und die stärkere Ausrichtung der SERP auf aktuelle Ereignisse ist es aber denkbar, dass unter Umständen auch in Zukunft Postings und Beiträge aus sozialen Netzwerken in die Ergebnisseite eingebettet werden.

Funktionsweise

Die Echtzeit-Verknüpfung wurde mithilfe einer eigenen API, die für die Suchmaschine freigeschaltet wurde, realisiert. Mithilfe dieser Schnittstelle war Google in der Lage, relevante Tweets aus dem Nachrichtennetzwerk Twitter entsprechend der Suchanfrage zu identifizieren und auf der Suchergebnisseite live darzustellen. Die integrierten Echtzeit-Ergebnisse wurden dabei anhand einer Timeline aufgelistet und der Suchmaschinennutzer hatte zudem auch die Möglichkeit, seine Suche durch die Interaktion mit den relevanten Hashtags oder über das Anwählen der Geodaten zu vertiefen.

Auch interessant: