Kontakt aufnehmen
Robert Jagemann

Robert Jagemann

Director
Sales
+49 341 99573153

    Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.

    GMX.net

    Stand: 16.12.2022

    GMX.net ist eine alternative Suchmaschine aus dem GMX-Imperium. Dort liegt der Fokus eindeutig auf den Mailservices, darunter GMX Mail und GMX ProMail. GMX Mail ist ein kostenloser E-Mail-Dienst, mit dem Nutzer ihre Nachrichten in einem sicheren Posteingang empfangen, versenden und verwalten können. GMX.net zÀhlt zu den Metasuchmaschinen.

    Die Geschichte der Suchmaschine GMX.net

    GMX.net wurde 1997 eingerichtet, um den Kunden einen einfachen und bequemen Zugang zu ihrem GMX-Postfach zu ermöglichen. GMX.net war der erste Anbieter seiner Art, der den Nutzern werbefinanzierte, kommerzielle E-Mail-PostfĂ€cher mit einer breiten Palette von Funktionen wie Nachrichtenfiltern, Kontaktverwaltung und Kalenderfunktionen bot. Die Suchmaschine entstand erst im spĂ€teren Verlauf, um Nutzern ein umfĂ€ngliches Angebot – begleitet von Nachrichten oder Wetter – zu bieten. 1999 konnte GMX erstmals eine Million Nutzer verzeichnen. In den letzten Jahren hat GMX sich aktiv an Datenschutzmaßnahmen beteiligt und weitere Dienste installiert. Auch ein Cloud-Service gehört dazu.

    Wie sieht die Suchmaschine von GMX heute aus?

    Die Suche bildet nicht den zentralen Punkt. Vielmehr ist es ein Informationsportal mit integriertem Postfach und einer Suchfunktion. Die Leiste befindet sich in der oberen linken Ecke. Werbeanzeigen runden das Gesamtbild ab.

    Nach der Eingabe des Suchbegriffes erscheinen zuerst relevante Shopping-Anzeigen, darunter passende GoogleAds und erst nach dem Scrollen kommen die organischen Treffer zum Vorschein.

    GMX Suchmaske

    GMX Suchmaske

    GMX.net und Datenschutz

    GMX.net hat nach großer Kritik die Datenschutzbestimmungen rechtskonform angepasst. Zudem hat das Unternehmen den Sicherheitsverbund „E-Mail made in Germany“ mitbegrĂŒndet, um sicherzustellen, dass Daten und E-Mails ausschließlich in Deutschland gespeichert werden und somit den deutschen Datenschutzstandards und den Richtlinien der DSGVO entsprechen. GMX setzt sich fĂŒr den Schutz der PrivatsphĂ€re seiner Nutzer ein, sodass sie Mails bedenkenlos versenden und Suchanfragen sicher stellen können.

    Wie funktioniert GMX.net?

    Die Suchmaschine erscheint in schlichtem Gewand, lediglich eine Suchleiste ist auf der Startseite. Nach der Eingabe des Suchbegriffes tauchen zuerst Shopping-Anzeigen auf, anschließend bezahlte Werbung, ehe der Nutzer auf die organischen Treffer kommt. Das Ranking wird durch den Algorithmus bestimmt und durch die SEO beeinflusst.

    Kann man auf GMX.net bezahlte Werbung schalten?

    Wie bei vielen großen Suchmaschinen können auch auf GMX.net unterschiedliche Werbeformate gebucht werden. Die bezahlten Anzeigen stehen in der Regel ĂŒber den Suchergebnissen. Dabei sind alle Arten der Display-Werbung möglich.

    Kann man auf GMX.net SEO betreiben?

    Um hier einen hohen Traffic zu erzielen, ist es ratsam, nach den gĂ€ngigen Richtlinien der Suchmaschinenoptimierung zu handeln. Dazu zĂ€hlen Onpage- und Offpage-Faktoren. Der Suchalgorithmus berĂŒcksichtigt das wohlwollend.

    Um GMX.net als Suchmaschine innerhalb des Mailverkehrs zu nutzen, bedarf es keiner Anpassungen.

    FĂŒr wen ist GMX.net geeignet?

    GMX.net zielt auf die gleichen Nutzergruppen wie alle großen Suchmaschinen ab. Dabei können sie allerdings auf weniger Treffer zurĂŒckgreifen als die MarktfĂŒhrer.

     

     

    Auch interessant:

     

    Ihr Kontakt zu uns
    Adresse
    Löwenstark Digital Group GmbH
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig

      Jetzt kostenlose Analyse anfordern

      * Pflichtfeld
      Ich stimme der Verwendung meiner Daten zur Bereitstellung der angeforderten Informationen zu.