Carsten Schurig

Geschäftsführer
+49 531 213605500

kostenlose Beratung

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir im Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Kostenlose Beratung

    Hreflang-attribut

    Hreflang SEO: Onpage Optimierung international

    Das hreflang Attribut wurde von Google im Jahr 2012 eingeführt und hilft den Suchmaschinen zu erkennen, dass eine weitere Sprachversion einer Website mit gleichem Inhalt vorhanden ist. Je nach Browsereinstellung des Users wird dann die richtige Version an den Nutzer ausgegeben.

    Bei welchen Szenarien müssen hreflang Attribute eingesetzt werden?

    3d render of Europe map with countries flags

    Sollte Ihre Website nur in den Navigationselementen oder der
    Fußzeile die Fremdsprache einsetzen und im restlichen Content die
    Muttersprache verwenden, dann müssen sie mit dem hreflang SEO Attribut
    arbeiten. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie ein Forum
    betreiben
    , in dem auch anderssprachige Foreneinträge, also
    nutzergenerierte Inhalte gesetzt werden.

    Ebenfalls sollte das hreflang SEO Attribut eingesetzt werden, wenn
    es bei der Sprache des Inhalts geringfügige regionale Abweichungen
    gibt.
    Das kann zum Beispiel bei deutschsprachigen Inhalten in
    Österreich oder der Schweiz der Fall sein oder bei englischsprachigen
    Inhalten für Irland oder Australien. Zu guter Letzt müssen Sie das
    Attribut hreflang SEO anwenden, wenn Ihre Seite vollständig in einer
    anderen Sprache übersetzt ist
    , also ein Pendant in einer anderen
    Sprache existiert.

    Sicherheitshalber sei angemerkt, dass hreflang nicht der Garant
    für eine internationale Top-Platzierung in den
    Suchmaschinenergebnissen
    ist. Wenn Ihre Seite mit dem ausgewählten
    Keyword in einem Land eine besonders gute Position im Ranking erreicht
    hat, so heißt es nicht, dass es in einem anderen gleichsprachigen Land
    genauso der Fall ist.

    Wie sieht ein hreflang SEO Attribut aus?

    Das hreflang SEO Attribut kann an drei unterschiedlichen
    Stellen Ihrer Website
    implementiert werden. So kann Google auf drei
    unterschiedliche Weisen mitgeteilt werden, dass es eine
    anderssprachige Version der Seite gibt. Im Header des
    HTML-Dokuments
    würde folgender HTML-Link hinzugefügt werden:

    In dem oben genannten Beispiel wird das Attribut Deutsch als
    Sprache verifiziert.

    Genauso könnte durch das hreflang-Attribut auch Englisch als
    Sprache zugewiesen werden, wobei im unteren Beispiel die englische
    Sprache durch das Kürzel „us“ als amerikanisches Englisch definiert
    wird.

    Eine weitere Möglichkeit ist das Hinzufügen des hreflang SEO Attributs
    im http-Header. Das ist insbesondere dann nötig, wenn Sie
    Dateien im PDF-Format gespeichert haben.

    Beispiel:

    Bei mehreren Sprachen werden die Werte der Links durch Kommas
    getrennt.

    Als dritte Version bietet es sich an, die verschiedenen Informationen
    zu unterschiedlichen Sprachen direkt in einer XML-Sitemap zu
    integrieren und diese bei Google einzureichen.

    Grundsätzlich gilt, dass bei mehreren Sprachversionen einer URL
    alle einzelnen dieser Versionen identifiziert werden müssen, auch die
    eigene Sprachversion. Die anderssprachigen Webinhalte sollten außerdem
    untereinander verweisen. Das heißt, eine englischsprachige muss
    wiederum auf die deutsche und umgekehrt mit dem hreflang SEO Attribut
    ausgestattet werden. Die Werte des hreflang Attributs werden in dem
    Format ISO-639-1 festgelegt. Eine Übersicht aller Länderkürzel finden
    Sie zum Beispiel bei selfhtml.org. Für alle nicht gesondert ausgewiesenen Sprachversionen können Sie eine Standardseite definieren, die mit dem hreflang SEO Attribut „x-default“ beschrieben wird.

    Sonderfall: hreflang in Verbindung mit Canonical
    Links

    Um den Trust, die Authority und die Linkpower der bestehenden
    Original-Seite zu vererben, kann das hreflang Attribut in Verbindung
    mit dem Canonical Tag verwendet werden. Dabei ist aber Vorsicht
    geboten, damit Sie nicht unbeabsichtigt verwirrende Signale an die
    Crawler von Google senden. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten,
    dass URLs, die ein Canonical Tag besitzen, nicht auf Seiten verweisen,
    die hreflang Attribute empfangen
    . Canonical Tags werden verwendet,
    wenn Inhalte auf Webseiten mit denen anderer Unterseiten
    übereinstimmen und man diese zu der Hauptseite weiterleiten will.
    Hreflang Attribute verfeinern diese Weiterleitung auf eine
    spezielle Sprachversion der Website.

    Snippets korrekt darstellen mit hreflang SEO

    Auch für die Snippets, die in den Suchmaschinenergebnissen bei Google
    angezeigt werden, ist das hreflang SEO Attribut von Vorteil. So
    kann durch die Sprachversion bei einer Suche dem User sofort das
    passende Snippet in der richtigen Sprache als Ergebnis präsentiert
    werden. Achten Sie darauf, dass Ihnen keine schwerwiegenden Fehler
    passieren und auch die korrekte TLD (Top Level Domain) im Snippet von
    Google angezeigt wird. Ansonsten müssen Sie auf kostbaren
    Traffic verzichten
    und Ihre Position im Ranking der Suchmaschine
    verliert wertvolle Plätze.

    Fazit

    Mit einigen einfachen Mitteln können Sie Ihre Webpräsenz
    international ausrichten und so Duplicate Content vermeiden: Mit dem
    hreflang SEO Attribut im http- oder HTML-Header Ihrer Website. In
    Zeiten der stetigen Globalisierung kann es auch für Ihr Unternehmen
    lukrativ sein, sich größer und breiter aufzustellen als bisher. Wenn
    Sie mit Ihrer Website den internationalen Markt überzeugen möchten,
    dürfen Sie neben den Grundaspekten des Online Marketings natürlich
    nicht die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, vernachlässigen. Wir
    helfen Ihnen in allen Bereichen des Online Marketings und natürlich
    auch beim technischen SEO! Wenn Sie mehr über unsere erfolgreiche und
    professionelle Internetagentur erfahren möchten, dann rufen Sie uns
    noch heute an und vereinbaren ein kostenloses Beratungsgespräch mit
    einen unserer Profis. Wir freuen uns auf Ihren Auftrag!

    Über den Autor
    Arne Chananewitz
    Arne Chananewitz ist Head of SEO der Löwenstark Online-Marketing GmbH. Als gelernter Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung schlägt sein Herz für Blogs, SEO, Games und Hardware.

     

    Auch interessant:
    Anfrage & Kontakt
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Braunschweig
    Petzvalstraße 38,
    38104 Braunschweig
    Leipzig
    Täubchenweg 8,
    04317 Leipzig
    Berlin
    Karl-Marx-Allee 91a,
    10243 Berlin
    Halle (Saale)
    Mansfelder Str. 56,
    06108 Halle (Saale)
    München
    Max-Planck-Str. 10,
    85716 Unterschleißheim
    Mainz
    Am alten Weg 2,
    55127 Mainz
    Köln
    Karlheinz-Steimel-Weg 15,
    50969 Köln
    Bielefeld
    Westheermannstr. 9,
    33332 Gütersloh
    Zürich
    Hardturmstrasse 161,
    CH-8005 Zürich
    Wien
    Mooslackengasse 17,
    A-1190 Wien
    Alle Standorte
    Jetzt unverbindlich anfragen

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir eingegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.