Deep Link

In Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung gelten Deep Links als sehr hochwertige Verlinkungen und tragen ähnlich wie Backlinks zu einer Steigerung der Linkpopularität bei. Beim Backlinkaufbau sollte auf eine Ausgewogenheit zwischen Quantität und Qualität der Verlinkungen geachtet werden, um eine Abstrafung durch eine Suchmaschine aufgrund von versuchter Linkmanipulation zu vermeiden.

Definition

Ein Deep Link (deutsch: tiefer Link) ist ein Backlink, der auf eine Unterseite einer Webseite verweist. Sie werden angewendet, um beispielsweise direkt auf ein bestimmtes Produkt innerhalb eines Online-Shops oder auf thematisch passende Inhalte zu verlinken. Im Rahmen der Steigerung der Linkpopularität und des Aufbaus von Backlinks ermöglichen Deep Links die Stärkung von Unterseiten und spielen auch in Hinblick auf die Longtail-Optimierung eine wichtige Rolle.

Funktionsweise und Anwendung

Durch das Setzen von Deep Links haben Nutzer die Möglichkeit, effektiver und unkomplizierter an Informationen zu einem gesuchten Thema zu gelangen. Die Suchmaschine Google beispielsweise arbeitet auf der Ergebnisseite (SERP) mit Deep Links in Form von Rich-Snippets oder Sidelinks. Deep Links können dabei sowohl auf gesamte Unterseiten als auch auf Kapitel in einem umfassenden Dokument verlinken, sodass der Nutzer direkt an die Stelle weitergeleitet wird, an dem sich die gesuchten Informationen befinden. Folglich unterstützen Deep Links auch die Usability einer Webseite.

Einfluss auf SEO

In Hinblick auf die Suchmaschinenoptimierung tragen Deep Links vor allem zur Stärkung von Unterseiten bei. Durch die direkte Verlinkung kann mehr Traffic für diese Seiten generiert werden. In Hinblick auf den Backlinkaufbau wirkt sich die Anzahl und die Qualität der Verlinkungen auf den sogenannten Link Juice (Verknüpfungsstärke) aus, der durch Deep Links auf die Unterseiten weitergeleitet wird. Es ist zu beachten, dass eine Vielzahl an Deep Links auf eine Seite von Suchmaschinen als Link-Spam bewertet werden kann. Durch diesen Manipulationsversuch kann es zur Abstrafung (Penalty) einzelner Seiten kommen.

Da die Linkpopularität, die eng mit dem Link Juice verbunden ist, einen wichtigen Rankingfaktor für die Platzierung der Webseite innerhalb der organischen Suche einer Suchmaschine darstellt, können sich Deep Links auch positiv auf den PageRank auswirken. Damit es nicht zu einer Abstrafung kommt, sollte das Verhältnis von Quantität und Qualität der gesetzten Backlinks ausgeglichen sein. Bei der Bewertung dieses Verhältnisses sind auch die Anchor-Texte entscheidend: Wird ein Deep Link von einer relevanten Webseite mit hohem Trust auf eine schwache Unterseite verlinkt, könnten Suchmaschinen diese Verlinkung als Manipulation im Rahmen von Black Hat SEO bewerten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Suchmaschinen heutzutage zwischen künstlichen Verlinkungen und Ausnahmen im Fall besonders viraler Beiträge unterscheiden können.

Auch interessant: